Diese DIY-Maske lässt Mitesser verschwinden

Verstopfte Poren adé

Diese DIY-Maske lässt Mitesser verschwinden

Fast jede Frau kämpft mit ihnen, denn sie kommen immer wieder. Lästige Mitesser, die sich als unschöne schwarze Punkte auf der Nase zeigen. Mittels einer natürlichen DIY-Maske bekommt man diese aber schnell in den Griff.

Bye, bye Mitesser!

Klar, gibt es mittlerweile viele Mittelchen die lästigen Mittessern den Kampf ansagen sollen. Zuletzt wurde die so genannte „Black Mask“ als Wundermittel gegen die schwarzen Punkte gehandelt. Doch jetzt verrät uns Beauty-Bloggerin Farah Dhukai, die für ihre ungewöhnliche Beauty-Hausmittel bekannt ist, wie sie mit ganz einfachen Zutaten verstopften Poren zu Leibe rückt. In einem Instagram-Video zeigt sie, wie man die DIY-Maske ganz einfach herstellt und anwendet:

 

Ein Beitrag geteilt von Farah D (@farahdhukai) am


DIY-Anti-Mitesser-Maske

Für die Maske benötigt man:

- Hefe (am besten Brauhefe, aber auch Backhefe funktioniert)

- Kokosmilch (oder andere Milch)

Die beiden Zutaten werden so gemischt, dass eine Paste entsteht. Die Milch dient hierbei als Bindemittel und pflegt die Haut. Die fertige Paste dann mit einem Pinsel oder den Fingern auf die betroffene Stelle auftragen und komplett trocknen lassen (etwa 10 Minuten). Dann die Maske mit lauwarmen Wasser in kreisenden Bewegungen abwaschen und sich über reine Haut ohne lästige Mitesser freuen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum