Nicht nur Trauben passen zur Käseplatte

Nicht nur Trauben passen zur Käseplatte

Eine große Tradition hat in Frankreich auch der Dreiklang aus Käse, Wein und Birnen. Er habe schon im Mittelalter in den französischen Klöstern als heilige Trinität gegolten, erklärt Retter. Zu den klassischen Käse-Partnern gehören auch Nüsse. So harmonierten etwa Walnüsse hervorragend mit Hartkäse. Zu Parmesan und Pecorino passe Trüffelhonig besonders gut.

Puristen seien solche Paarungen freilich ein Graus, sagt Retter. Denn ein perfekt gereifter, edler Käse brauche nicht mehr als Brot und Butter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum