Udo Jürgens in der Wiener Stadthalle

Seine großen Hits werden nicht fehlen. Ohnehin steht er noch zu seinen zu allen Songs, denn auf die Frage der dpa, ob es Lieder gibt, die er am liebsten nicht mehr singen würde, antwortete Jügens: "Nein, kein einziges. Das ist das Schöne bei mir. Die alten Lieder, die ich am Schluss mit oder ohne Orchester und Bademantel noch für die Leute spiele, muss ich einfach spielen, weil sie zu meinem Repertoire gehören. Ich mache zu 80 Prozent ein neues Programm, aber dann spiele ich auch meine berühmten Hits und Evergreens. Auch mir sind natürlich nicht alle Lieder gut gelungen. Ich singe nur die alten Songs, die gute Texte und, wie ich finde, auch gute Melodien haben."

INFO: Udo Jürgens, Konzert. 30. November 2009, 19:30 Uhr. Wiener Stadthalle, Halle D, Vogelweidplatz 14, 1150 Wien. Weitere Infos unter www.stadthalle.com und www.udojuergens.de.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum