Zu viel Süßes: Mit Verwandten Regeln vereinbaren

Das rät Karin Jacob von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) in Fürth. Daran sollten sich Großeltern oder Tanten dann auch halten. Wie groß die tägliche Menge Süßes ist, legen Eltern am besten gemeinsam mit ihren Kindern fest. Dabei sollten die Erwachsenen auch erklären, warum zu viel Süßes schädlich ist, empfiehlt Jacob. Und schließlich ist das Vorbild wichtig. Es sei Sache der Eltern vorzuleben, wie man kontrolliert und in Maßen Süßigkeiten genießen kann.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum