TIPP1

Ihr persönlicher Ernährungsplan

TIPP1

Sie kennen bestimmt hunderte Ernährungspläne aus Frauenzeitschriften. Wir liefern Ihnen nun garantiert nicht den 101sten. Denn wir finden, diese Pläne gehen an der Realität vorbei.

Unser Motto lautet: „Gesund essen darf nicht stressen“. Das soll heißen, wir möchten einen Weg für gesunde Ernährung aufzeigen, der ins Leben eines jeden Menschen passt. Mit Lebensmitteln, die Sie im Supermarkt um die Ecke bekommen. Ohne eine Ausbildung zum Spitzenkoch. Und ohne die Freizeit nur mehr in der Küche verbringen zu müssen.

Eigentlich sind es ja mehrere Wege, die zum Ziel führen. Unserer Meinung nach gibt es nämlich kein „Pauschalrezept“. Wir möchten auch nicht jedem Menschen den selben Hut aufsetzen. Jeder Mensch is(s)t anders und für jede Lebenssituation gibt es das passende Ernährungskonzept. Wir möchten Ihnen in den nächsten 20 Tagen kleine Anregungen geben, damit Sie Ihren Ernährungsplan zusammenstellen und optimieren können.

Erster Schritt für Ihren Ernährungsplan:
Entschließen Sie sich dazu, etwas tun zu wollen und notieren Sie diesen Schritt als Nummer 1 auf einem Blatt Papier:

„Ich will etwas für mich tun“

 

Lassen Sie sich überraschen und probieren Sie unsere Rezepte aus.
Heute gibt’s ein schnelles Abendessen, das selbst nach einem harten Bürotag noch zu schaffen ist.

Club-Sandwich mit Huhn und Curry-Sauce

für 1 Person

 

Zutaten:

3 Scheiben Vollkorn-Toast
1 mittleres Hühner-Filet (für Veggies: 1 Seitanfilet 75 g)
1 kleine Tomate (in Scheiben)
10 Scheiben Gurke
einige Salatblätter (z.B. Rucola, Vogerlsalat)
1 EL Olivenöl
1 EL Sojasauce
100 g Joghurt
1 EL Sauerrahm
1 TL Curry, Salz

 

Zubereitung:

1) Das Hühnerfilet mit etwas Olivenöl auf beiden Seiten knusprig anbraten.
2) Das Hühnerfilet mit Sojasauce würzen und schräg in Streifen schneiden.
3) In der Zwischenzeit die Toastscheiben antoasten.
4) Sauerrahm und Joghurt verrühren, mit Salz und Curry würzen.
5) Die unterste Toastscheibe mit Sauce, Gemüse und den halben Hühnerstreifen belegen.
6) Die mittlere Toastscheibe darauf setzen und noch einmal mit Sauce, Gemüse und Hühnerstücken belegen.
7) Die dritte Toastscheibe als Deckel darauf setzen.
8) Mit einem Zahnstocher fixieren.
9) Einmal in der Mitte durchschneiden und mit dem restlichen Gemüse als Beilage servieren.

Guten Appetit!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum