Das kann die Banane

Beauty- Geheimtipp:

Das kann die Banane

Früher war es der kalte Kaffee, der schön gemacht hat, heute kann das auch eine Banane. Sie fragen sich wie das gehen soll? Eine Banane kann vor allem in punkto Schönheitsbehandlung einiges zu Ihrem Wohlbefinden beitragen.

So hilft eine Banane: 1/3
Bananenmaske
Gesichtsmasken mag jeder. Warum es dann nicht auch einmal mit einer Banane versuchen? Mit ihren Inhaltstoffen belebt eine Banane vor allem trockene Haut und hilft sie zu pflegen.
Was Sie dazu brauchen:
Eine sehr reife Banane ( vor allem wenn sie schon braun ist und Sie sie eigentlich nicht mehr essen möchten eignet sich die Banane hervorragend für eine Pflegemaske), die Sie mit einer Gabel zermatschen oder in einem Mixer cremig mixen, ein paar Tropfen Pflanzenöl (Sesamöl hilft hervorragend bei trockener Haut, Oliven- oder Mandelöl haben einen guten Pflegeeffekt, Weizenkeimöl eignet sich besonders gut für reifere Haut und Kokosöl besticht durch seine zusätzliche antibakterielle Wirkung). Sie können die Maske so auftragen oder noch weiter verfeinern.
Feuchtigkeitsspendend  wirkt vor allem Schlagobers, das man gut unterrühren kann. Topfen bringt noch eine erfrischende Wirkung mir und lindert gleichzeitig Rötungen. Mischen Sie es so zusammen wie es für Sie am angenehmsten ist, denn schließlich muss das alles auf Ihr Gesicht.
Die Maske wird, sobald sie fertig zusammengeführt ist, auf das gereinigte Gesicht aufgetragen und sollte dort für 15 Minuten einwirken. Abschließend mit lauwarmem Wasser abspülen und wohlfühlen.
Bananenwickel
Für den Bananenwickel wieder eine sehr reife Banane zermatschen und mit zwei Esslöffel Olivenöl mischen. Das dann auf Gesicht,  Dekolleté und gerne auch auf die Füße und Beine auftragen und mit Tüchern bedecken und ein warmes feuchtes Handtuch darüber legen. Mit dem Wickel können Sie sich gut und gerne eine Stunde lang entspannt hinlegen und alles einwirken lassen.
Bananen-Haar-Kur
Mit nur wenigen Handgriffen lässt sich eine Kur zaubern, die stumpfem und trockenem Haar wieder Glanz verleiht. Dazu benötigen Sie wieder eine gut zermatschte Bananenmasse und einen Esslöffel Honig. Nach dem Waschen der Haare wird die Masse dann wie eine Conditioner sorgfältig in die Haare einmassiert. Die Haare mit Bananenconditioner werden dann für kurze Zeit noch in ein warmes, feuchtes Handtuch eingewickelt. Durch die Wärme, die in dem Handtuch entsteht wird der Pflegeeffekt noch zusätzlich verstärkt. Lassen Sie das ganze circa 20 Minuten einwirken und waschen Sie es abschließend mit Shampoo aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum