Text-Slideshow

10 typisch weibliche Schwindeleien

...

Du hast meinen Geburtstag vergessen, Schatz? Das kann ja mal passieren…
Fauch!!! - Innerlich speien wir Feuer. Es geht schließlich um ein einziges Datum und das genau einmal im Jahr, das wird man sich ja wohl noch merken können. Für unser eigenes Karma spielen wir die Gönnerhafte... und hoffen, dass er vor lauter schlechtem Gewissen nicht schlafen kann.

Aber JA doch, das neue Kleid sieht fan-tas-tisch aus!
Engen Freunden würden wir natürlich sagen, wie hässlich dieser neue Fetzen ist. Unserem beruflichen Werdegang oder der Beziehung zum Schwiegerdrach… äh, zur Schwiegermutter wäre die unverblümte Wahrheit jedoch wahrscheinlich nicht allzu förderlich. Klar, dass man hier ein bisschen beschönigen muss.

Ich würde das WIRKLICH gerne essen, leider bin ich aber allergisch/laktoseintolerant…
Am Esstisch mit einer nicht so gut bekannten Gesellschaft - vor uns am Teller: das Grauen! Nicht im Leben möchten wir das runterwürgen müssen. Bevor wir es uns mit jemandem verscherzen, besinnen wir uns lieber auf unsere schon ewig bestehende und lebensbedrohliche Allergie gegen was auch immer gerade auf dem Teller liegt.

Pfff, Horoskope? Lese ich natürlich nicht.
Offiziell halten wir von Horoskopen natürlich rein GAR nichts und wissen auch nicht, welchen Aszendenten wir haben oder ob unser Sternzeichen mit dem des Partners kompatibel ist. In Wahrheit überfliegen wir (für alle Fälle) jeden Tag unser Horoskop und freuen uns, wenn etwas Positives angekündigt wird bzw. überlegen, von welcher Seite das vorhergesagte Übel uns heute treffen könnte.

Sport? JEDEN Tag.
Sport kann schon glücklich machen, das geben wir gerne zu. Aber ganz ehrlich: Kalorien können wir auch beim Sex verbrennen. Bevor wir unseren Kadaver jeden Tag ins Fitnesscenter schleppen, machen wir lieber Bett-Aerobic. Außerdem haben wir auch noch einen Haushalt zu schupfen, irgendwo muss man da schon Abstriche machen!

Die ist hässlich. Und die. Und die auch.
Der Liebste schaut einer fremden (und leider wirklich heißen) Frau hinterher. Insgeheim wissen wir ganz genau, dass sein schmachtender Blick bei diesem Angelina-Jolie-Look-Alike nicht ganz unberechtigt ist, aber das binden wir ihm natürlich nicht auf die Nase. Prinzipiell und sicherheitshalber sind alle anderen Frauen hässlich und wir tun nichts lieber, als jeden noch so kleinen Makel genüsslich und detailliert auszuschmücken.

Junkfood? Mir ist ein Salat tausendmal lieber!
Natürlich gibt es Phasen, in denen wir Heißhunger auf Salat haben. Aber auf der anderen Seite gibt es eben auch Zeiten, in denen wir einfach nur einen Burger oder einen Hot-Dog mampfen und ein Bier dazu kippen wollen. Das klingt halt weit weniger elegant, darum verschweigen wir das gerne.

Natürlich, Schatz: Deiner ist der größte!
Im Nachhinein betrachtet, können wir uns selbst nicht erklären, wie wir es jemals mit einem so kleinen Penis wie dem des Ex ausgehalten haben. Vor dem Liebsten, der natürlich das größte "beste Stück" hat, das wir je gesehen haben, war das Sexleben quasi nicht existent. Und überhaupt hatten wir, wenn wir so darüber nachdenken, SICHER nicht mehr als zwei Männer im Bett… abgerundet.

Ach das? Das war wirklich spottbillig…
…falls wir nur von diesem einen Knopf hier sprechen?! Das Kleid an sich war in Wahrheit SAUteuer, aber wir möchten nicht den Eindruck einer verrückten Shopping-Süchtigen erwecken. 50€ oder 500€ - was ist da beim Erzählen schon ein Nuller mehr oder weniger…

Sie müssen mir UNBEDINGT das Rezept geben!
Das erste Essen bei den neuen Schwiegereltern, da können ein paar Schleimpunkte nicht schaden. Natürlich haben wir nicht vor, dem Liebsten daheim Muttis Küche nachzukochen, aber was solls? Die Schwiegermama freut sich und uns tut ein bisschen Heucheln für den guten Zweck nicht weh.