So merkt man sich den Einkaufszettel

Wer kennt das nicht: Rasch in den Supermarkt, um ein paar Dinge einzukaufen, eine Einkaufliste zu schreiben lohnt sich da nicht. Kaum zu Hause angekommen, merkt man, dass man etwas vergessen hat. Doch es gibt Tricks um sich den Einkaufszettel zu merken. Gedächtnistrainer Markus Hofmann erklärt, wie das funktioniert.

Hofmann macht seine Einkaufsliste zum Kino im Kopf und greift dafür zu einer uralten Technik - der Loci-Methode: "Verbinden Sie einfach alle Artikel mit einem Körperteil, von unten nach oben", rät er. Zu Tomaten, Mehl und Zucker stellt er sich zum Beispiel vor: "Die Tomaten liegen zermatscht auf den Zehen, Mehl rieselt aus den Kniescheiben und Zucker rieselt aus dem Bauchnabel." Im Supermarkt ruft er dann einfach diese Orte nacheinander wieder ab und weiß dann, was mit zur Kasse muss.