Beim Blutdruck messen ist Ruhe wichtig

Bei der Selbstkontrolle des Blutdrucks kommt es auf Ruhe an. Denn wer beim Messen angespannt oder gestresst ist, erhält verfälschte, das heißt in der Regel zu hohe Werte.

Daher raten Mediziner, sich zunächst für etwa fünf Minuten auf einen Stuhl oder Sessel zu setzen, um zur Ruhe zu kommen. Die Manschette des Messegeräts wird am besten schon vor dem Hinsetzen angelegt.