Welches Obst hat wenig Zucker

Gesund snacken

Welches Obst hat wenig Zucker

Leidenschaftliche Mama Tamara Fellner erklärt, welches Obst gesund für die Kleinen ist.

Meine Tochter liebt Obst. Aber immer mehr liest man, dass manche Obstsorten sehr viel Zucker haben und der häufige Verzehr von größeren Mengen nicht so gut für unsere Kinder ist. Meine Recherche hat ergeben, dass in manchem Obst der Zuckeranteil wirklich höher ist, als erwartet. 
 
Das Problem ist, dass in manchen Fällen der viele Fruchtzucker im Körper nicht abgebaut werden, da der Darm nur eine begrenzte Menge an Fructose auf einmal aufnehmen kann. Hierbei leiden Betroffene meist an einer Fructose-Intoleranz. Um nach dem Verzehr von Obst Bauchkrämpfe und Darmbeschwerden zu vermeiden, sollte man auf zuckerarme Obstsorten, wie beispielsweise Beeren zurückgreifen.
Ganz sollte man natürlich nicht auf Früchte verzichten, da sie auch viele wichtige Mineralien und Vitamine haben, die für unsere Gesundheit und Wohlbefinden sorgen. Es wird empfohlen, 2 Portionen Obst am Tag zu essen (250 MG).
 
© Getty Images

Hier sind die Obstsorten mit dem wenigsten Zucker:

  • Zitronen und Limetten
  • Alle Arten von Beeren
  • Wassermelonen
  • Grapefruit
  • Papaya
  • Marillen
© Getty Images