Trennungsschmerz überwinden

Das hilft bei Liebeskummer

Trennungsschmerz überwinden

Jeden trifft es zumindest einmal im Leben: Liebeskummer. Doch was tun, wenn das Herz gebrochen ist? Zuerstmal weiterlesen.

Niemand ist davor gefeit. Auch die perfekteste Beziehung kann irgendwann in die Brüche gehen. Besonders schmerzhaft ist es natürlich, wenn man selber verlassen wurde. Wenn einen Selbstzweifel quälen sollte man unbedingt Hilfe bei Freunden und Familie suchen. Gerade in einer solchen Situation braucht man deren Unterstützung. Weil man kurz nach dem Trennungsschock oftmals dazu tendiert, den Ex-Partner zu idealisieren, helfen deren objektive Einschätzungen.

Gehen Sie unter Leuten! Probieren Sie neue Dinge aus. Nützen Sie die Chance auf einen großartgen Neuanfang. Und auch wenn man es gerade nicht glauben möchte: Die Zeit heilt wirklich alle Wunden.

Hier die besten Tipps für gebrochene Herzen:

Liebeskummer und Trennungsschmerz 1/8
Löschen Sie den Ex-Partner aus Ihren Facebook-Kontakten
Jüngste Studien belegen: das Aufrechterhalten des Facebook-Kontakts kann den Trennungsschmerz wesentlich verschlimmern und unnötig herauszögern. Ein einziger Klick genügt und Sie sparen sich viel unnötigen Kummer!  Und die Telefon-Nummer auch gleich löschen: So kommen Sie gar nicht in Versuchung, Kontakt mit dem Ex-Partner aufzunehmen.