..

Tipps gegen erschlafften Baby-Busen

Seiten: 123

1. Nicht das Stillen ist Schuld
Viele Frauen sind davon überzeugt, dass das Stillen den Busen erschlafft, doch vielmehr liegt es an den Gewichtveränderungen des Körpers. In der Schwangerschaft dehnt sich die Haut aus, auch am Dekolleté, die Brustdrüsen wachsen, der Busen nimmt an Umfang zu und bildet sich nach der Schwangerschaft wieder zurück. Wie stark sich die Brust, ihre Festigkeit und Größe verändern hängt allerdings von mehreren Faktoren ab: der Elastizität und der Beschaffenheit des Bindegewebes, alter, Ernährung und Zigaretten-Konsum haben ebenfalls Einfluss.

Seiten: 123
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden