Zu heißer Spot für USA

Candice Swanepoel

Zu heißer Spot für USA

Candice Swanepoels neuer Werbespot für High Heels von Brian Atwood ist so heiß, dass er in Ameirika verboten wurde.

Verboten sexy
Blonde Mähne, tiefblaue Augen, sinnliche Lippen und ein Traumkörper, bei dem  Männern und ein wenig neidischen Frauen die Kinnlade runterfällt: Candice Swanepoel ist wohl das verführerischste aller Victoria’s Secret-Models.  Jetzt wurde die Südafrikanerin für den neuen Werbespot von Briant Atwood vor die Kamera geholt. Ziel war es die neuen High Heels der Marke so sexy und unwiderstehlich wie nur möglich in Szene zu setzen.

Für Candice, die öfter Mal die Hüllen fallen lässt, kein Problem – mit einer Überdosis Sexappeal drehte sie den Spot, in dem neben den Schuhen eindeutige sexuelle Posen und viel nackte Haut gezeigt werden. Den Amerikanern wurde das zu viel des Guten und prompt wurde der Werbespot  verboten. „Frauen und Schuhe – das ist eine emotionale Beziehung“, so Atwood bei der Präsentation der neuen Kollektion in New York. Erotisch sind sie außerdem und Candice beweist es in diesem 50-Sekunden Clip:

Diashow: Candice Swanepoel

Candice Swanepoel beim Shooting für die Victoria's Secret Swim-Kampagne.

So kennt man Candice: strahlend schön.

Candice mit neuem "nachlässigen" Look.

Ungeschminkt? Candices in grüner Oscar de la Renta Robe.

Sonnenschein. Candice mit langer, blonder Mähne und dezentem Make-Up.

Candice zeigte sich dürr bei der Präsentation der Victoria's Secret Swim-Kollektion.

Candice 2010 noch mit deutlich mehr Kurven am Catwalk.

Sexy! Candice beim Launch der Victoria's Secret Swim-Kollektion.

Candice im engen Kleid und Nude-Heels.

Candice als Rotkäppchen am Catwalk von Victoria's Secret.

Candice beim Launch der Victoria's Secret Bombshell Tour.