Schulstart

Back 2 School

Sparsam in den neuen Schulstart

Wer auf Angebote achtet, spart beim großen Schuleinkauf

Während die Kids sich auf den ersten Schultag freuen, treibt die Einkaufsliste den Eltern Schweißperlen auf die Stirn. Doch mit etwas Geduld und einem guten Überblick über die Angebote lässt sich die Rechnung um bis zu 80 Prozent verringern. Vor allem der Vergleich der Prospekte großer Supermarktketten wie Hofer oder Interspar, aber auch der Elektronikhändler wie Conrad oder Saturn verhelfen zu beachtlichem Einsparpotenzial. Ebenso hilfreich können Internetseiten wie www.meinkauf.at oder www.wogibtswas.at sein. Sie geben einen guten Überblick über die Angebote der Region.

Nachhaltigkeit
„Clever einkaufen“ sollten Eltern aber nicht nur in preis­licher Hinsicht: Immer mehr Wert wird von Konsumenten wie Handel auf abfall- und schadstoffarme Schulartikel gelegt. Infos: www. schuleinkauf.at

Schultasche bis -tüte: 10 Tipps für Taferlklassler 1/10
1. Schultasche vorbereiten. Bereiten Sie mit dem Kind die Schultasche bewusst vor: Bleistifte anspitzen, schauen, das alles drinnen ist.

Medien, Sport & Co. 10 Tipps fürs Gymnasium 1/10
1. Veränderung. Immer vor Augen halten: Die neue Schulform ist eine Veränderung und vielleicht erkennen Sie Ihr Kind nicht wieder. Außerdem sind die Kinder vorpubertär.