Poppy Delevigne modelt für Agent-Provocateur

Valentinstags-Mädchen

Poppy Delevigne modelt für Agent-Provocateur

Das britische Model ist das neue Gesicht für die Valentinstag-Kampagne von Agent Provocateur.

Für Poppy Delevigne (26) scheint es richtig gut zu laufen, denn sie ergattert eine Kampagne nach der anderen. Erst kürzlich wurde bekannt, dass sie Freundin und Kollegin Alexa Chung für Vero Moda ablöste und nun darf sie für das Lingerie -Luxus-Label Agent Provocateur vor der Kamera stehen.

In dem Video  präsentiert Poppy sexy Dessous als Valentinstags-Mädchen. Sie ist in ihrer Wohnung und richtet alles für einen romantischen Abend zu Valentinstag her. Sie stellt die Gläser auf den Tisch, kühlt eine Flasche Champagner ein und plötzlich wird vor ihrem Haus, die Alarmanlage ihres Wagens ausgelöst. Nur in Unterwäsche bekleidet rennt sie raus um die Alarmanlage zu deaktivieren. Dabei fällt die Wohnungstür zu und Poppy hat natürlich keinen Hausschlüssel mit. Wie es der Zufall so will, kommt natürlich ein attraktiver Mann vorbei gelaufen, der ganz erstaunt über das spärliche Outfit des Models ist und sie „rechtfertigt“  sich, indem sie behauptet sie suche ihre Katze.

Ob das Model mit ihrem Film aber schon reif genug für den ganz großen Hollywoodstreifen ist, lässt sich noch nicht feststellen, aber eins muss man ihr lassen und zwar, dass sie eine wirklich gute Figur in dem Video macht. Bestimmt werden heuer einige Männerherzen zu Valentinstag höher schlagen.

Diashow: Star Style: Poppy Delevigne

Shorts von Amisu, 16,95 Euro. www.newyorker.at

Blazer von Boy by Band of Outsiders, 699 Euro unter www.madonna24.at.

Boots von Bullboxer, 64,99 Euro. www.ottoversand.at

Leo-Clutch von Accessorize, 39,90 Euro. www.accessorize.com