Mager-Sorge um Lena Gercke

Übertreibt sie es?

Mager-Sorge um Lena Gercke

Eigentlich ist das Model für ihren fitten Body bekannt - ein neues Foto auf Instagram gibt nun jedoch Anlass zur Sorge: Lena sieht abgemagert aus!

Sie war die Erste, die von Heidi Klum und ihrer Jury aus zahlreichen Mädchen zu „Germanys next Topmodel“ gekürt wurde. Sie war es auch, die das Publikum durch ihre schönen gesunden Kurven überzeugte. Lena Gercke ist immer noch gut als Model und Moderatorin im Geschäft und genießt ihr neues Leben sehr. Aber von nichts kommt nichts: Auch die Blondine muss auf ihre Ernährung und vor allem ihre Fitness achten. Seit ihrem Sieg bei der Castingshow im Jahr 2006 überzeugt Lena mit ihrem schlanken, aber dennoch trainierten und fitten Body.

Zu dünn?
Nun postet Lena jedoch ein Foto auf Instagram, das Grund zur Sorge gibt:
Eigentlich ist es ein fröhliches Foto, auf dem das Model in die Kamera lächelt. Die hübsche Blondine tanzt im Regen – betrachtet man das Bild jedoch etwas genauer, sieht man, dass Gercke nur noch Haut und Knochen ist. Was auffällt: In dem kurzen Mini-Rock und dem engen Crop-Top wirken ihr Beine extrem schlank und ihre Rippen stehen hervor. Ihren Fans liefert die Aufnahme jedenfalls Grund zur Sorge. In diversen Kommentaren unterstellen sie ihr sogar Magersucht.

Fakt ist, dass das öffentliche Interesse an Lena, als Freundin von National-Kicker Sami Khedira, spätestens mit dem heutigen Startschuss der WM höchstwahrscheinlich zunehmen wird.
Vielleicht wollte sie gerade deswegen eine gute Figur machen und hat es dabei aber übertrieben? Sport und die richtige Ernährung sind nicht nur gesund, sondern auch unglaublich wichtig! Dennoch wäre es schön, das Model mal wieder mit etwas mehr auf den Rippen zu sehen…

Diashow: Lena Gercke & Sami Khedira turteln am Strand

Lena Gercke & Sami Khedira turteln am Strand

×