Kristen Stewart vom Goth zur 60's-Queen

ELLE-Cover

Kristen Stewart vom Goth zur 60's-Queen

Für das neue Cover der UK-Elle wandelt sich die blasse Kristen zu einer 60's-Ikone.

Eigentlich war sie immer modescheu, aber diese burschikosen Tage scheinen nun entgültig hinter ihr zu liegen und so macht uns der "Twillight"-Star eine Freude und zeigt sich am neuen Cover der britischen Elle in tollem "Mad Men"-Stil!

Wandlung
Mittlerweile 22 Jahre alt, entwickelt sich Kristen immer mehr zu einer richtigen Frau, weg vom Grunge/ Goth-Image hin zu einem Hollywoodstar. Und man sieht, dass sie sich in ihrer Haut wohl fühlt. Für das Juni-Cover, das übrigens in Los Angeles fotografiert wurde, sieht sie schöner denn je aus und zeigt sich mit  kurzem, weißen Häkelpulli und passenden Häkelrock. In Anlehung an ihre stechend-blauen Augen haben die Elle-Macher das Cover mit  blauer Schrift gestaltet. Himmlisch.

Ikonenhaft
Ihre Haare sind hochtoupiert und im klassichem Stil der Mittsechziger-Jahre nach hinten frisiert, es wird der Eindruck erweckt als habe sie schulterlange Haare, jedoch wurde sie bis vor kurzem noch mit langem Haar gesehen. Ein Wandel zu einer Stilikone wird hier mehr als nur angedeutet, ob sie das wohl mit ins Privatleben nehmen wird? Zusammen mit ihrem Leinwand- und Lebenspartner Robert Pattinson wurde sie gerade vom Glamour Magazine zum "best-dressed" Couple gewählt.

© Elle UK