Israels Armee gegen PR-Kampagne mit Bar Refaeli

'Schlechtes Vorbild'

Israels Armee gegen PR-Kampagne mit Bar Refaeli

Das Model soll laut Militärsprecher ein schlechtes Vorbild für die israelische Jugend.

Die israelischen Streitkräfte kämpfen gegen einen PR-Film mit dem Model Bar Refaeli Israels Image aufbessern soll. Der höchste Militärsprecher Joav Mordechai habe vom Außenministerium gefordert, den Film nicht ins Internet zu stellen, meldeten israelische Medien am Montag. Der Grund: Refaeli hat in ihrem Land keinen Wehrdienst geleistet, obwohl zwei Jahre Militär auch für Frauen Pflicht sind.

Damit gebe die blonde Schönheit ein schlechtes Vorbild für die israelische Jugend ab, sagte Mordechai den Angaben zufolge. Es ist nicht das erste Mal, dass die Armee die 27-Jährige für ihre "Drückebergerei" aufs Korn nimmt.

Diashow: Bar Refaeli

Bar Refaeli

×