Herzogin Kates Rohkost-Diät

Roher Fisch und Gemüse

Herzogin Kates Rohkost-Diät

So hat sie es geschafft, nach der Schwangerschaft wieder in Größe 36 zu passen.

Herzogin Kate hat es nach ihrer Schwangerschaft erstaunlich schnell wieder zu ihrer alten Form geschafft. Nur 5 Wochen nach der Geburt von Baby George passte sie wieder in Größe 36. Sport und Rohkost, so lautet ihr Figurgeheimnis. An mindestens einem Tag in der Woche isst Kate ausschließlich ungekochtes: Salate, Wassermelonen und Goji-Beeren stehen bei ihr am Speiseplan. Auch roher Fisch ist Teil ihrer Diät, in Form von "Cerviche". Bei diesem peruanischen Gericht wird roher Fisch in Zitronen mariniert. 

Rohkost für einen schönen Teint
Ein Insider verriet gegenüber der Daily Mail, dass Kate diesen Rohkost-Tag nicht nur für ihre Figur einlegt: Ihr Ziel sei es, der Haut mehr Strahlen zu verleihen. Tatsächlich ist Rohkost  reich an Vitaminen und wertvollen Nährstoffe, die dem Teint zum mehr Frische verhelfen.

Diashow: Prinz George tollt bei Poloturnier über den Rasen

Prinz George tollt bei Poloturnier über den Rasen

×