Gloria Burda Tochter von Udo Jürgens am Opernball

Gloria über Vater Udo Jürgens

'Ich bin von meinem Papa enttäuscht!'

Gloria, jüngste Tochter von Udo Jürgens, über das Fehlen ihres Vaters am Opernball.

Sie ist das, was man ein Prachtkind nennt, und schon oft hat sich der berühmte Papa Udo Jürgens (76) medial stolz über seine jüngste Tochter Gloria (aus der Beziehung mit Sabrina Burda, Anm.) geäußert. Umso verwunderlicher, dass er an ihrem wichtigsten Abend durch Fehlen glänzte. Gloria (16), Einser-Schülerin und begabte Tänzerin, gab ihr Opernballdebüt – den Vater hat sie an diesem Abend vermisst.

© Schöndorfer
Gloria Burda Tochter von Udo Jürgens am Opernball
× Gloria Burda Tochter von Udo Jürgens am Opernball
'
Bild: (c) Schöndorfer
Im wunderschönen weißen Seidenkleid von Pronuptia debütierte Udo Jürgens’ Tochter Gloria beim Wiener Opernball.

Debüt
„Natürlich war ich von ihm enttäuscht“, verrät der hübsche Teenager im exklusiven MADONNA-Interview. Wo er war am so wesentlichen Ball-Prinzessinnenabend seiner Tochter? „Das weiß ich nicht.“

Wie war dein Opernballdebüt?
Gloria Burda:
Natürlich war die Atmosphäre des Opernballs sehr schön, und es war für mich etwas Besonderes zu eröffnen. Aber ich bin mit dem gleichen Elan und Ehrgeiz angetreten wie bei jedem anderen Ball auch.

Du bist ein Mensch, der sich bei allem, was er tut, besonders viel Mühe gibt. Bist du eine Perfektionistin?
Gloria:
Ich gehe nichts halbherzig an unter dem Motto: „Das ist mir wurscht!“ So halte ich es auch in der Schule. Und auch dieses Jahr habe ausschließlich Einser, wie immer eigentlich. Aber es ist nicht so, dass ich jedem Einser nachjagen würde. Ich tue mir einfach leicht mit Sprachen und verstehe auch generell sehr schnell. Das ist mir gegeben, und ich nütze es, so gut ich kann.

Kommen wir zum Ball zurück: Die Tradition der Debütanten kommt daher, dass man die Jugend in die Gesellschaft eingeführt hat. Ist es für dich von Bedeutung, Teil dieser zu sein?
Gloria:
Wenn ich ehrlich bin, nicht. Ich sehe mich nicht als Teil einer speziellen Oberliga. 

Hat es dir sehr leidgetan, dass dein Vater, Udo Jürgens, nicht zum Ball gekommen ist, um zu sehen, wie du ihn eröffnest?
Gloria:
Natürlich tut es einem leid, wenn jemand, der einem so wichtig ist, bei so einem Ereignis nicht dabei ist. Zunächst hat er ja gesagt, dass er kommen möchte, gemeinsam mit meinem Bruder Johnny. Das wäre sehr schön gewesen, aber er hat es sich eben anders überlegt. Da kann man auch nichts machen. Zu Anfang war ich sehr enttäuscht von ihm, aber dann habe ich mich damit abgefunden.

Findest du es nicht schade, dass er sich gar nicht an deinem großen Opernballabend beteiligt hat, dir nicht einmal dein Debütantenkleid gekauft hat?
Gloria:
Natürlich war das schade, aber ich möchte ihm da keinen Vorwurf machen.

Es gibt viele, die mit dem berühmten Namen ihrer Eltern hausieren gehen, aber du bist sehr zurückhaltend...
Gloria: ...

...Lesen Sie das gesamte Interview ab Samstag in Ihrer MADONNA!

© MADONNA
MADONNA Cover 05.03.2011
× MADONNA Cover 05.03.2011

MADONNA vom 05.03.2011

Diashow: Die Opernball Roben im Style-Check

Primaballerina Karina Sarkissova gelang ein atemberaubender Wow-Auftritt als Black-Swan Beauty.

Opern-Star in eigenwilliger roter Robe. Passt sehr gut zu ihrem Typ.

Gattin von ORF-Chef in Spitzenrobe mit Samtschärpe. Extravagant.

Udo Jürgens Tochter Gloria Burda eröffnete in einem weißen Pronuptia-Kleid.

First Lady Margit Fischer zeigte mit ihrem Kleid schlichte Eleganz.

Ex-Buhlschaft in figurbetonter Holderneck-Robe mit Glitzerorden. Edel!

Sonja Klima kam in der (Oscar-)Trendfarbe Rot.

Schwarz auf weiss mit Blumenstickerei.

Charity-Lady in Olivgrün von Lieblingsdesigner Thang De Hoo. Passt.

Jungeltern Franzobel und Maxi gönnten sich eine 'Babypause'.

Karin Stoiber, Gatiin von Ex-Bayern Ministerpräsident Edmund, trug eine dunkle Robe mit edler Spitze.

Frau Minister Doris Bures elegant in blitzblauer Seidenrobe.

Sandra Cervik fällt auf in Zyklame.

Birgit Sarata wählte eine reich bestickte Robe in Türkis.

Fußballer-Gattin Tina Konsel in schwarzer Bustier-Robe.

Bambi glitzerte wie gewohnt was das Zeug hält und geizte auch nicht mit Kitsch-Überfluss. Spitze, Seide, Strass, Perlen und Glitzer wohin man sah. Das Collier stammt übrigens aus ihrer selbst-entworfenen Kollektion...

Benita Ferrero-Waldner kam in Schwarz. Sehr chic!

ORF-Moderatorin Kati Bellowitsch in romantischer Jenny Packham-Kreation mit transprantem diamant-besetztem Dekolleté.

Assymetrischer Silbertraum. Top!

MADONNA-Herausgeberin Uschi Fellner in einer glamourösen Robe aus Chiffon in kräftigem himmelblau und strass-besetztem Dekolleté.

Interio-Chefion Janet Kath im Metallic-Look.

Lugner's Katzi kam im Alice-im-Wunderland Style. Oder wollte sie doch die Braut-Barbie spielen?

Opernball Organisatorin Treichl-Stürgkh setzte auf die Trendfarbe grün. Robe von Peter Weisz.

Lugner's Gast Ruby Rubacouri glänzte in Gold & Diamanten.

Sandra Pires in sinnlichem weinrot passend zu ihrer wilden Lockenmähne.

Luzandra Strassburg sieht toll aus in Orange.

In einer bestickten Bustierrobe von Brautmode Stern wollte Starlet Jacqueline Lugner auf Black Lady machen.

Moderatorin Barbara Rett in kräftigem Rot und extravagantem Dekolleté.

Anna Netrebko in extravaganter Bustierrobe mit frühlingshaftem Halsschmuck.

Jenny Fellner kam in einer asymmetrischen Robe mit Zebra-Muster.

Juristin und Verlagsmanagerin Ekaterina Mucha setzte auf smaragdgrün & Diamanten.

Lady in Black: Claudia Stöckl.

Andrea Buday im figurbetonten Kleid und edler Pelzjacke.

Franziska Weisz kam mit ihrem Partner Christian Rainer in einer auberginefärbigen Robe.

Kanzlergattin Martina Faymann kam in Trendblau.

MADONNA Herausgeberin Uschi Fellner und Juristin Ekaterina Mucha: bereit für den perfekten Gala-Auftritt!

Elisabeth Pröll trug zur dunkelblauen Robe eine Stola.

Rote Lippen soll man küssen... Als weiteren Eyecatcher kombiniert Mirjam Weichselbraun zu ihrem weißen Kleid aus Spitze von Dolce & Gabbana einen roten Taillengürtel.

Tolles Kleid aus schillerndem Taft.

Klassisch geschnittenes Kleid in Perlmutt-Optik.

Toll! Styling im kaiserlichen Sissy-Style.

Eine 'Edles Schwarzes' ist immer eine gute Wahl.

Lady in Red. Rot ist nicht nur bei den Oscars in Hollywood beliebter den je.

Trägerloses Kleid in Petrol mit aufwendigen Stickereien.

Chic in Lila.

Verspieltes Bustier-Kleid mit floralen Verzierungen. Mädchenhaft - aber sexy!

Perfekte Kombination: Orange-rotes Kleid zu silberner Tasche und Schuhen.

Wow! Ein tolles Kleid! Vom Schnitt bis hin zur Farbe einfach top!

Kleid und Lippenstift harmonieren perfekt miteinander!

Knallblau meets Roten Teppich. Schönes Kleid mit aufwendigen Drappierungen.

Perfekt abgestimmt: Clutch, Schuhe und Kleid!

Diashow: Lugner-Clan am Opernball

Ruby scheint etwas eingeengt. Von Larry Hagman und Richard Lugner oder doch vom Stain-Kleid..?

Richard Lugner im Glück neben Katzi Anastasia in weiß und Goldstück Ruby.

Bambi als Silber-Glitzerkugel mit Prinz Mario-Max Schaumburg-Lippe.

Glitzer-Flitzer Nina Bruckner stylte sich ganz nach dem Motto "Wenn schon denn schon" und geizte nicht mit Kitsch-Überfluss.

Der Lugner-Clan.

Der Lugner-Clan mit Stargast Ruby Rubacouri.

Ruby mit Richard Lugner.

Jacqueline Lugner machte auf "Lady in Black".

Anastasia im Wunderland...