Beyoncé: So dünn bei den Grammys

Wo sind ihre Kurven hin?

Beyoncé: So dünn bei den Grammys

Die Sängerin sieht in ihren hautengen, transparenten Outfits  so schlank wie nie aus.

Madonna, Beyoncé Knowles, Katy Perry, Robin Thicke, Taylor Swift, Jared Leto und, und, und... Bei den Grammy Awards 2014 wimmelte es nur so vor Stars. Eine stach dabei jedoch zu aller erst ins Auge: Beyoncé! Sie legte nicht nur den heißesten Auftritt hin, nein sie überraschte ebenfalls mit einer unglaublich aber auch ungewohnt schlanken Silhouette. Die Sängerin gewährte im durchsichtigen Blumendress (fast) freien Blick auf ihre plötzlich sehr schmalen Traumkurven.

Diät-Wahn?
Auf der Bühne präsentierte sie sich dann in einem knappen und halb durchsichtigen Body. Die Sängerin ist so fit wie nie - für viele Fans sogar etwas zu fit. Die Beine der Jung-Mama sind superdünn und ihre berühmten Kurven kaum mehr vorhanden. Übertreibt es die Beauty, nach der Geburt ihrer kleinen Tochter Blue Ivy etwa mit ihrem Diät-Wahn?

Jetzt ist aber Schluss!
Erst im Dezember entschieden sich Beyoncé und ihr Ehemann Jay-Z dazu, sich 22 Tage lang ausschließlich vegan zu ernähren.
Ihre Nahrung bestand ausschließlich aus Gemüse, Früchten und Körnern. Für ihre schlanke Linie tut die Sängerin so gut, wie alles: Nach der Geburt ihrer Tochter ernährte sie sich bereits des Öfteren vegan. Obwohl Beyoncé umwerfend aussieht, hoffen wir, dass sie ihre sexy Kurven nicht noch weiter weghungert…

Diashow: Beyonce Knowles: Ihre schönsten Bilder FOTOS

Beyonce Knowles: Ihre schönsten Bilder FOTOS

×