Schwarzenegger-Tochter kämpft gegen Magerwahn

Ratgeberbuch

Schwarzenegger-Tochter kämpft gegen Magerwahn

Frau der Woche
Der Vater war Mister Universum und der „Terminator“, die Mutter ist eine elfenhafte Stilikone. Katherine Schwarzenegger (20), Tochter von Arnold Schwarzenegger (63) und Maria Shriver (54), hatte es mit ihren Eltern, die stets nach körperlicher Perfektion strebten, als Teenager nicht leicht – hatte sie in der Pubertät noch dazu ein paar Kilo zu viel auf den Rippen.

Nun rechnet die Journalismus-Studentin (der Privatuni Annenberg in L.A.) in ihrem Ratgeberbuch 'Rock What You’ve Got' ('Zeig her, was du hast') mit dem Magerwahn ab und fordert junge Mädchen auf, auf ihre Kurven stolz zu sein. Dabei plaudert sie auch aus dem Familienleben: Ihr Vater habe immer sehr darauf geachtet, dass der Nachwuchs nicht zu viele Kalorien verdrückt. Immer vor Drehbeginn eines Films habe er Eiscreme und Junkfood aus dem Haus verbannt. 

Katherine Schwarzenegger Arnold Maria Shriver © FilmMagic.com/Getty, Getty Images
 "Rock What You've Got" von Katherine Schwarzenegger

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden