Cellulite-Test: Jetzt kann der Sommer kommen!

Cellulite-Test

Jetzt kann der Sommer kommen

Fünf MADONNA-Leser haben einen neuen Anti-Cellulite-Wickel fünf  Wochen getest.

Straffer und schlanker. Fünf MADONNA-Leserinnen testeten fünf Wochen lang einen neuen Anti-Cellulite-Wickel. Die Ergebnisse sind sensationell: Die Damen verloren gemeinsam 69 (!) Zentimeter an Umfang!

Diashow: Ergebnisse des Cellulite-Tests

Ergebnisse des Cellulite-Tests

×

    Selten zuvor wurden auch redaktionsintern Ergebnisse mit derart großer Spannung erwartet: Fünf MADONNA-Leserinnen wünschten sich straffere Haut an Bauch, Hüften und Oberschenkeln und durften daher fünf Wochen lang den neuen NOVASAN-Body-Wickel (ab 15. Mai erhältlich, z. B. in Apotheken und bei BIPA) testen.  

    Neu modelliert
    Nun liegen die offiziellen Mess-Resultate vor – und sie sind sensationell: Insgesamt haben die fünf Damen 69 Zentimeter an Umfang an ihren Problemzonen verloren. Doch nicht nur das: Alle Testerinnen gaben zu Protokoll, dass sich ihre Haut jetzt viel glatter, geschmeidiger und straffer anfühlt.

    Elf Zentimeter weniger Hüftgold
    „Ich hätte mir das nie gedacht“, freut sich etwa die Wiener Angestellte Birgit H., deren Hüftgold sich um sagenhafte elf Zentimeter reduzierte. „Und das, obwohl ich keine Diät gemacht habe, sondern gegessen habe wie immer. Ich habe nur auf Cola-Getränke verzichtet“, so die 43-Jährige. Auch Anja P. schwärmt: „So gut hat sich meine Haut noch nie angefühlt – jetzt freu ich mich umso mehr auf den Sommer!“

    Thermo-Effekt.
    Warum aber funktioniert der Body-Wickel so gut? Nun: Durch die Haushaltsfolie, die man sich um die Problemzonen wickelt (Anwender-Video auf: www.novasan.at), können die straffenden Substanzen tiefer und besser in das Gewebe vordringen. Der Thermoeffekt fördert zudem die Durchblutung. „Man spürt schon beim Auftragen des Contour-Gels ein starkes Wärmegefühl auf der Haut. Die Anwendung selbst ist total einfach“, meint etwa Testerin Katharina J.Zum Schluss verstärkt ein kühlendes Nachbehandlungs-Gel den straffenden und figuroptimierenden Effekt.

    Weniger Zucker, viel Wasser
    Freilich: Wenn Sie zusätzlich zum Body-Wrap (ideal ist eine Anwendung zwei bis drei Mal pro Woche) auf Zucker verzichten, viel Wasser trinken (schwemmt Giftstoffe aus) und sich viel bewegen, fallen die Ergebnisse besonders gut aus. Den Wickel selbst empfanden alle Testerinnen als sehr angenehm: „Man liegt damit vor dem Fernseher und entspannt sich“, sagt Claudia P. Einfacher war der Weg zur Traumfigur offensichtlich noch nie …