Wischmopp-Look erobert Hollywood

Zottelige Bob-Frisur

Wischmopp-Look erobert Hollywood

Ein Star nach dem anderen lässt sich die Haare zottelig kurz schneiden.

Die Stars mögen es derzeit etwas "schlampig": Die berühmte Bob-Frisur nimmt ganz neue Ausmaße an und derzeit ist es in Hollywood besonders angesagt sich die lange Mähne stumpf abschneiden zu lassen und die Haare etwas zottelig zu tragen.

Schauspielerin Margot Robbie zeigte ihren Haarschnitt schon 2013, heuer sorgte Beyoncé bei der Grammy-Verleihung für Aufsehen, als sie mit gewelltem Bob erschien und das Wort "Wischmpopp-Look" war geboren! Nun folgte auch Schauspielerin Jessica Alba dem Trend und trennte sich von ihren schönen, langen Haaren.

© Getty

Auf ihrem Facebook-Account zeigte sie ein Foto von ihrem neuen Look und bedankte sich bei der Celebrity-Stylistin Jen Atkin für den Schnitt. Seit Jahren tragen auch Model Alexa Chung und Schauspielerin Keira Knightley ihre Haare kurz und "unordentlich". Sehen Sie hier Stars mit Bob:

Diashow: Trendfrisur Bob

Trendfrisur Bob

×