Royaler Glanz bei den Oscars

84. Academy Awards

Royaler Glanz bei den Oscars

Schon vor einigen Tagen brodelte die Gerüchteküche, dass Prinz Albert von Monaco und seine Frau Charlène es sich nicht nehmen lassen, die Oscars in Los Angeles zu besuchen. Und tatsächlich: Das Fürstenpaar posierte am roten Teppich. Wie ein wahrer Gentleman führte Prinz Albert seine Liebste über den roten Teppich, zeigte ihr zum ersten Mal das Blitzlicht-Gewitter der Oscars in L.A. Sonderlich erfreuen, an dem Spektakel konnte sich die hübsche Charlène allerdings nicht. Umso mehr ihr die Fotografen zu riefen: "Ein Lächeln für die Kamera bitte", umso versteinerter wurde Charlene.

Auch Interviews wollte die Fürsten-Gattin nicht geben. Ihr Mann hingegen war in Plauderlaune: "Ich durfte diese gigantische Veranstaltung schon einige Male mit erleben, meine Ehefrau hingegen ist hier zum ersten Mal. Umso spannender ist es für sie". Nun gut, ein "interessanter" Versuch die schlechte Laune der hübschen Charlène zu verteidigen.

Diashow Filmreifer Auftritt

Prinz Albert von Monaco führte seine Frau Charlène über den roten Teppich

Prinz Albert von Monaco führte seine Frau Charlène über den roten Teppich

Prinz Albert von Monaco führte seine Frau Charlène über den roten Teppich

Prinz Albert von Monaco führte seine Frau Charlène über den roten Teppich

Prinz Albert von Monaco führte seine Frau Charlène über den roten Teppich

Prinz Albert von Monaco führte seine Frau Charlène über den roten Teppich

Prinz Albert von Monaco führte seine Frau Charlène über den roten Teppich

Prinz Albert von Monaco führte seine Frau Charlène über den roten Teppich

Prinz Albert von Monaco führte seine Frau Charlène über den roten Teppich

Prinz Albert von Monaco führte seine Frau Charlène über den roten Teppich

1 / 10

Trotz allem ein glamouröser Auftritt: Ein Fürstenpaar muss anscheinend nicht immer gut gelaunt sein, um einen stilvollen Auftritt hin zu legen. Trotz Charlènes muffiger Laune waren die US-Medien begeistert. "Der Märchen-Prinz und seine Prinzessin bei den Oscars" titelten die Zeitungen. Charlene wurde als Schönste der Schönen gekürt und führt momentan alle Rankings der atemberaubendsten Roben. Und da Charlène ja auch schon bei ihrer Hochzeit nicht in Lächel-Laune war, sollten wir uns vielleicht an ihren starren Gesichts-Ausdruck gewöhnen. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden