Nicole Scherzinger: Ausgemustert

Daneben

Nicole Scherzinger: Ausgemustert

Die Sängerin zeigte sich in einem skurrilem Pyjama-Outfit.

Kennen Sie auch diese Tage, an denen Sie sich vornehmen, endlich mal angesagte Trends wie Mustermix oder Klamotten, die wie ein Pyjama ausehen, auszuprobieren, nur um dann festzustellen, dass manche Dinge leider nur in Hochglanzmodemagazinen gut aussehen. Wenn ja, dann machen Sie sich nicht allzuviel draus. Denn Nicole Scherzinger beweist mit einem ihrer jüngsten Outfits, dass es selbst den modetalentiertesten Stars zuweilen nicht anders geht.

Fehlgriff
In einem Zweiteiler, der sich nicht ganz entscheiden konnte, welchem schottischen Clan er nun angehören möchte, zeigte sich die Frontfrau der Pussy Cat Dolls am Flughafen von Los Angeles. Die tiefgeschnittene Hose im Pyjama Stil ließ die Beine der 36-Jährigen ungewohnt kurz aussehen. Die flachen Schuhe dazu schwächten diesen Eindruck nicht gerade ab. Wir sind der Meinung. Das Oberteil alleine hätte auch genügt, um einen Farbakzent zu setzen. Top und Hose sind aber eindeutig zu viel des Guten.

Nicole schien es aber auch selbst zu wissen, dass sie diesmal modisch ein wenig daneben gegriffen hatte. Ihr unglücklicher Gesichtsausdruck sprach Bände.

Diashow: Nicole Scherzingers Zebra-Leoparden-Flop!

Nicole Scherzingers Zebra-Leoparden-Flop!

×