Kim unter Kanyes Styling-Einfluss

Stil-Wandel

Kim unter Kanyes Styling-Einfluss

Kim Kardashians Stil hat sich in letzter Zeit verändert - ob positiv oder negativ liegt im Auge des Betrachters. Fest steht: der Mann an ihrer Seite ist dafür verantwortlich.

Gute Zeiten, schlechte Zeiten
Die Auswahl ihrer Outfits bescherte Kim Kardashian häufiger negative Kommentare und Kritik, als Lob. Mit ihren Reizen geizte der rassige Reality Show-Star selten. Hautenge Kleider, tiefe Dekolletes und kurze Minis dürften allerdings langsam, aber sicher aus ihrem Sortiment verschwinden. Ihr Stil hat sich in den letzten Monaten auffällig verändert – wir erinnern an das fast kunstvoll wirkende Outfit im Prinzessin Laia -Stil, oder an das aufgezippte, rückenfreie Kleid, das sie bei den BET Awards in London trug. Die Kleidergrößen werden mittlerweile auch passend gewählt und wir finden, Kim mausert sich langsam.

Stilberater Kanye
Zuletzt wurde sie sogar mit schwarzen Sneakers und Jeans am LAX Airport gesichtet – eindeutiger könnte das Geheimnis hinter Kims Stilveränderung nicht mehr sein. Freund und Designer Kanye West dürfte der Hauptbeauftragte in Sachen Beratung sein, wenn es zu ihren Outfits kommt. In einer neuen Episode von "Keeping Up With The Kardashians" wird dies sogar vor laufenden Kameras gezeigt: Kim macht sich zurecht und weiß nicht welche Heels sie zu dem schwarzen Kleid tragen soll. Auf den Rat ihrer Schwester Kourtney, die sie bisher beraten hat, hört Kim nicht, stattdessen bestimmt der Retter in Not, Herzblatt Kanye, welche Schuhe ihm an seiner Liebsten gefallen.

Trotz Besserung sorgte Kim in letzter Zeit doch immer wieder für neue Mode-Unfälle. Die Outfits hat sie wohl gewählt, als Kanye ihr nicht zur Verfügung stand...

Diashow: Kim Kardashians Style-Welt

Kim Kardashians Style-Welt

×