Kate Moss trägt Pelz-Monster

Flop

Kate Moss trägt Pelz-Monster

Kate Moss (41) hat einen neuen Zunamen: In britischen Medien wird sie zynisch als "My Fur Lady“ tituliert. Grund: Das ­umtriebige Supermodel zeigt sich gerne in extravaganten Pelz-Looks. Sie wechselt die Felle wie andere die Unterwäsche. Ob Fuchs, Lamm oder Zobel, nichts was auf vier Pfoten läuft, ist vor der Model-Ikone ­sicher. Immerhin bewegen sich die Tempera­turen schon unter 15 Grad, da holt Kate traditionell ihre Pelze aus dem Kleiderschrank. So geschehen auch in Paris bei der Louis Vuitton-Show im Rahmen der Fashion Week. In der Front Row nahm sie im Maxi-Pelz Platz - nicht ohne Kritiker auf den Plan zu rufen. Ist es wirklich nötig, tierische Ressourcen derart zu verschwenden - von den ethischen Aspekten ganz zu schweigen...

Diashow Kate Moss empört mit Pelzmantel

Kate Moss

Kate Moss

Kate Moss

Kate Moss

Kate Moss

Kate Moss

Kate Moss

1 / 7


 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden