Kate Moss feiert im Pyjama

Fashion-Fehltritt

Kate Moss feiert im Pyjama

Die Stil-Ikone kam zu einem Londoner Society Event in einem rosafarbenen Pyjama-Outfit.

Sie ist Model, Designerin, Muse, Rockstar-Freundin, Partygirl und vor allem modische Stil-Ikone. Ihre Looks werden vielfach kopiert und sind Vorbild einer ganzen Generation. Wenn Kate Moss feiert geht, schwört sie für gewöhnlich auf kurze schwarze Kleider, lässige Lederjacken und Biker Boots.

Das sonst so stilsichere Supermodel wurde jüngst auf einem Londoner High Society Event in einem sehr gewöhnungsbedürftigen Outfit gesichtet. Anlass des Promiparty war der 50-jährige Geburtstag des Londoner Nobel-Nachtclubs Annabel.

Das Model kam in einem rosafarbenen, weiß gepunkteten Satin-Zweiteiler im Oma-Stil. Mit ihrer gepunkteten, knitterigen, rosa Satinrobe sah die 40-Järhige so aus, als hätte sie sich für dass Event nur schnell einen Pyjama übergeworfen. Um das Outfit aufzuwerten kombinierte sie dazu eine farblich passende Federboa sowie Hängeohrringe. Dazu trug das Model schwarze Stiletto-Sandalen, einen schwarzen Rollkragenpullover, um die Kälte abzuwehren, und eine schwarze Clutch.

In ihrem extravaganten und schrägen Outfit tanzte die 40-Jährige bis in die frühen Morgenstunden und war, wie es sich für ein echtes Partygirl gehört, aus der DJ-Ecke gar nicht mehr wegzukriegen.

Diashow: Kate Moss feiert im Pyjama

Kate Moss feiert im Pyjama

×