Die Tops und Flops der Bambi-Verleihung

Promi-Stylecheck

Die Tops und Flops der Bambi-Verleihung

 Neben den stolzen Preisträgern des goldenen Rehkitzes, gab es natürlich auch modische Gewinner & Verlierer des Abends.

Das goldene Rehkitz lockte am gestrigen Abend zum 67. Mal nationale und internationale Prominente in das `Stage-Theater´ am Potsdamer Platz in Berlin. Der Bambi gehört zu den begehrtesten Auszeichnungen in Deutschland und ehrt Menschen mit Visionen für ihre herausragenden Leistungen. Zu den stolzen Preisträgern dürfen sich unter anderem der Hollywood-Star Hilary Swank, Tobias Moretti, Otto Walkes sowie Heidi Klum und Rita Ora zählen. Für das größte Aufsehen des Abends sorgten allerdings Mandy Capristo und Mesut Özil mit einem offensichtlichen Liebes-Comeback. Aber auch stylingtechnisch war es ein ganz besonderer Abend: Zum ersten Mal in der Geschichte des Bambis standen heimische Promis den internationalen Celebrities in nichts nach. Sie überstrahlten sie zum Teil sogar mit ihrem Look. Sylvie Meis, Barbara Schöneberger, Toni Garrn, Nazan Eckes, Uschi Glas sowie Heidi Klum und ihre GNTM-Siegerin Stefanie Giesinger gehörten zu diesen stilvollen Erscheinungen am Red Carpet. Weniger Modegespür bewiesen hingegen Frauke Ludowig, Palina Rojinski, Pamela Anderson und Rita Ora. Trotz einigen Fashion-Fauxpas war der Bambi noch nie so glamourös. Überzeugen Sie sich hier selbst!

Diese Looks waren ein absoluter Flop!

Diashow: Die schlimmsten Looks der Bambi-Verleihung

Die schlimmsten Looks der Bambi-Verleihung

×

    Diese Looks waren absolut Top!

    Diashow: Die besten Looks der Bambi Verleihung

    Die besten Looks der Bambi Verleihung

    ×