Stars im Bikini

Bikini-Parade

Die Beachoutfits der Stars

Bikini, Pareo, Tunika und Co.: So sexy stylen sich die Stars am Strand.

Die Strandsaison ist eröffnet! Stars wie Bar Refaeli, Chloë Sevigny oder Jessica Alba packen ihre Bade-Outfits aus und zeigen uns, wie man auch am Strand sexy gestylt ist.

Diashow: Stars im Bikini

Model Doutzen Kroes trägt zu ihrem bunten Triangel-Bikini Jeans-Shorts.

Chloe Sevigny trägt über ihrem schwarzen Bikini eine weiße Spitzentunika.

Bar Refaeli setzt beim Schnorcheln auf Pink.

Tori Spelling setzt ihren Babybauch im schwarzen Bikini und weißem Pareo in Szene.

Serienstar Kristin Cavallari in einem schwarzen Bikini.

Maria Menounos peppt ihren schwarzen Bikini mit einem gelben Tuch auf.

Courteney Cox in einem Bikini mit Schwarz-Weiß-Print.

Tennisprofi Serena Williams mag es kräftig. Knalliges Pink kombiniert sie mit Leo-Höschen.

Cameron Diaz bevorzugt beim Surfen einen schwarzen Triangel-Bikini.

Lilly Becker trägt ein zu einem Strandkleid gewickelten Tuch mit passendem Hut.

Audrina Patridge setzt auf Blitzblau und Kette als Accessoire.

Rachel Bilson in einem weinroten Bikini.

Whitney Port gelingt der Mustermix aus Bikinioberteil und Rock nicht wirklich.

Lindsay Lohan in einem blauen Bikini.

Ashley Tisdale setzt auf Muster und geometrische Formen.

Jessica Alba verzichtet auch mit Babybauch nicht auf Bikini.

Ciara in einem grau-roten Leobikini, schwarzem Pareo und schwarzen Lederarmbändern.

Aubrey O'Day ganz in Weiß.

AnnaLynne McCord in Bikini und Maxi-Rock. Die Jeansjacke ist für Sonnenuntergänge am Strand perfekt.

Katherine Heigl setzt auf Schwarz.


Klassisch schwarz
Stars wie Cameron Diaz, Katherine Heigl oder Tori Spelling setzten auf den klassischen, schwarzen Triangel-Bikini. Damit der Look nicht zu unauffällig wird, Accessoires einsetzen. Tücher und Pareos in bunten Farben, Sonnenbrillen und auch Schmuck wie Ohrringe und Armbänder sorgen für einen tollen Style.

Bunt und verspielt
Stars wie Whitney Port, Serena Willams und Ashley Tisdale sezten auf Bunt. Hier mit den Accessoires sparsamer umgehen und diese farblich auf den Bikini abstimmen. Dann steht einer stylishen Strandsaison nichts mehr im Wege.