Sonnenbrillen-Typen

Brillen-Typen

Welche Sonnenbrille passt am besten?

Oversize, Cateye oder Aviator. Welche Sonnenbrille passt zu welchem Gesicht?

Neben Augenschutz soll eine Sonnenbrille vor allem eines: Gut aussehen und die Vorzüge ins rechte Licht rücken. Doch nicht jede Brille passt auf jede Nase und in jedes Gesicht.

Diashow: Welche Brille passt zu mir?

Welche Brille passt zu mir?

×

    Eckiges Gesicht - runde Fassungen
    Gesichter mit ausgeprägten Wangen- und Kinnpartien sowie einer breiten Stirn wirken mit dem falschen Brillengestell schnell flächig und markant. Abgerundete und geschwungene Modelle sind ideal, denn sie machen das Gesicht weicher. Brillengestelle vermeiden, die unten gerade sind.

    Rundes Gesicht - eckiges Gestell
    Runde Gesichter sind sehr gleichmäßig geformt und wirken schnell breit. Um das Gesicht zu strecken und es schmaler wirken zu lassen sind eckige Brillen, am besten im XXL-Format,  optimal. Sie bilden einen guten Kontrast zur Gesichtsform und definieren die Wangenknochen.

    Herzförmiges Gesichte - zierliche Formen
    Eine breite Stirn, ausgeprägte Wangen und ein schmales Kinn zeichnen herzförmige Gesichter aus. Filigrane Fassungen aus Metall lenken von den breiten Wangen ab. Schwere Brillen und knallige Farben sollte man vermeiden.

    Ovales Gesicht - alle Modelle
    Abgerundete Gesichtsknochen und hohe Wangenknochen sorgen für ausgeglichene Proportionen. Ovalen Gesichtern steht fast jedes Brillenmodell. Besonders trendig sind die Cateye-Sonnenbrillen. Besonders harmonisch wirken Brillen, die auf die Haarfarbe abgestimmt sind.