Flops von den Oscars 2013

Oscars 2013

Die 10 Flops vom Red Carpet

Artikel teilen

Was wären die Oscars ohne den ein oder anderen Flop auf dem roten Teppich - davon gab es auch heuer einige...

Natürlich sorgten die großen Filmdiven wieder für Hingucker und wahre Wow-Momente am roten Teppich - atemberaubende, einzigartige Roben übertrafen einander bei den Oscars 2013. Doch in der Nacht der Nächte tummelten sich auch einige Flops in der Menge - das geschulte Auge machte jene Damen, die sich den Dresscode der Oscars nicht so ganz zu Herzen nehmen wollten, ausfündig. Einmal im Jahr muss es nun mal glamourös sein - doch was tatsächlich glamourös ist, das interpretierten folgende Damen alle auf ihre ganz eigene Art und Weise ...

Flops von den Oscars 2013

Tabatha Coffey trug mit Lederhandschuhen zu dick auf - Domina-Style hat am Red Carpet nichts verloren.

Sunrise Coigney in einer schrägen Kreation...

Brenda Chapman erwechselte die Oscars mit einer Barock-Party

Rachel Mwanza läutete in einem bunten Dress etwas früh den Sommer ein - gut für eine heiße Sommerparty, schlecht bei einer glamourösen Oscar-Verleihung.

Philippa Kowarsky kam in einem knallig blauen, assymetrischem Kleid das einem Vorhang glich.

Helena Bonham-Carter ist bekannt für ihren schlechten Stil - den führte sie auch bei den Oscars wieder vor...

Melissa McCarthy wählte für ihre Figur eine leider sehr unvorteilhafte Robe und Farbe

Fan Bingbing wählte ein auffälliges pinkes Kleid, das eher zu einer "Sweet Sixteen"-Party passen würde.

Sofia Alves kam in Strumpfhose, Minirock, Pulli...Eleganz - Fehlanzeige!

Kelly Ripa setzte auf Flower-Power

Oscars 2013: Kristen Stewart auf Krücken

Jennifer Lawrence stürzt bei den Oscars

Helen Hunt trug H&M-Kleid

Heißestes Oscar-Accessoire: Bart!

Heidi Klum: Der Aufwand hinter dem Roben-Auftritt

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo