Rihanna

"Russian Roulette"

Rihanna: Neuer "gewaltiger" Hit

Pop-Aufreger! „Russian Roulette“ bricht Tabus & Rekorde.

Eine Augenklappe aus dem Porno-Shop, eine Korsage, die die Brüste freilegt und darüber nichts als Stacheldraht, der mehr enthüllt als verhüllt. Das Cover der neuen Rihanna-Single Russian Roulette ist der Aufreger des Jahres.

Ein Jahr nach dem letzten Mega-Hit Rehab und acht Monate nach dem Prügel-Skandal mit Ex-Lover Chris Brown (20) meldet sich die 21-jährige Sexbombe aus Barbados lautstark zurück. Der Song, der Dienstag um 17.23 Uhr seine Weltpremiere feierte, ist bereits DER Renner: Über 3.000 Radio-Einsätze in den USA innerhalb der ersten 24 Stunden – neuer Rekord.

Pop mit Pistolen-Schuss
„Mein Leben zieht an meinen Augen vorbei und ich wundere mich, ob ich je wieder einen Sonnenschein sehen werde. So viele haben keine Chance auf ein Goodbye. Aber es ist zu spät, um die Werte meines Lebens aufzuheben. Also ziehe ich den Abzug“, singt sie im chartfreundlichen Mix aus Ballade und Dancefloor-lastigen Pop-Grooves.

Eine schonungslose Abrechnung, die nach 3 Minuten und 49 Sekunden mit einem (tödlichen?) Schuss (!) endet. Ein Pop-Aufreger, der viele US-Radio-Stationen zur Zensur greifen und den Song vorzeitig abbrechen lässt.

Assoziationen
Hält sich Rihanna über den Skandal-Song zunächst noch bedeckt, so zeigt sich Co-Autor und Closer-Chartstürmer Ne-Yo redseliger: „Singt sie ein Liebes-Lied, dann heißt es‚ sie will ihn zurück. Singt sie z.B. ‚Ich hasse deinen Hund', dann gilt es als gequälter Schmerz. Egal was sie auch macht, es wird immer die Chris-Brown-Assoziation geben. Und genau das haben wir mit diesem Song nun zur Spitze getrieben!“

Rihanna: „Sex Sells!“
Am 23. 11. bringt Rihanna die CD Rated R (dt. nicht jugendfrei). Auch im ÖSTERREICH-Interview kokettiert sie mit ihrem Sex-Symbol-Image: „Ich weiß, dass ich in heißen Outfits noch mehr Platten verkaufen kann. Ich finde das auch nicht verwerflich.“ Somit wird Russian Roulette wohl ihr größter Hit werden ...