piesczek_glawischnig

Pikant

Piesczek folgt Heinzl bei ATV

Pikanter ATV-Job für Ehemann der Grün-Chefin.

Ausgerechnet der Mann von Eva Glawischnig (Boulevard-Gegnerin) macht jetzt ein Boulevard-Magazin. Am Montag präsentiert der Privatsender ATV das neue Format, das statt Dominic Heinzls Hi Society ab Jänner 2010 auf Sendung gehen wird. Was Insider schon lange wussten: Statt einem Gesellschafts-, schickt ATV nun ein Boulevard-Magazin ins Rennen. Vorbild: Explosiv (RTL) oder taff (Pro Sieben).

Der Knaller ist aber nicht die Sendung, sondern der Moderator. Denn lange wurde gerätselt, wer ORF-Abwanderer Heinzl (45) nachfolgt, der am 11. Jänner mit seinem Society-Magazin als Konkurrenz zur „ZiB 1“startet.

Bei ATV hat das Rätselraten über die Thronfolge jetzt ein Ende. Denn ÖSTERREICH erfuhr: Sport-Reporter Volker Piesczek (40) soll heute als Moderator für das neue Magazin vorgestellt werden. Und das ist pikant.

Glawischnig gegen Boulevard
Denn: Piesczek ist der Ehemann von Eva Glawischnig (40). Mit der Grünen-Chefin hat er zwei gemeinsame Kinder, Benjamin (3) und Sebastian (5 Monate). Und: Glawischnig geht, und das ist die Pikanterie, in letzter Zeit immer heftiger gerichtlich gegen Zeitungen vor, die auch über Gesellschafts- und Boulevard-Themen schreiben.

Zündstoff
Piesczek wird also in seiner neuen Sendung zwangsweise über Themen berichten, gegen die seine Ehefrau (mitunter auch vor Gericht) zu Felde zieht. Diskussions-Bedarf im Haushalt ist diesbezüglich wahrscheinlich.

Die letzten Themen von „Explosiv“ waren übrigens „Erst gedemütigt, dann angezündet, Schul-Mobbing extrem“ oder „Casual Sex, Lust auf die schnelle Nummer“. Bei taff beschäftigte man sich mit „Naked secrets“ und rapportierte über Nabelpiercings „aus dem Tattoostudio Jungbluth“.