Oliver Pocher an Schweinegrippe erkrankt

Oliver Pocher an Schweinegrippe erkrankt

Komiker Oliver Pocher hat die Schweinegrippe. Sein Management bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht der 'Bild'-Zeitung.

Ob seine Late-Night-Show an diesem Freitag (22.15 Uhr) ausgestrahlt werden kann, ist noch nicht entschieden, hieß es.

"Vom derzeitigem Standpunkt gehen wir davon aus, dass die Sendung stattfindet", sagte eine Sat.1-Sprecherin. Der 31-Jährige moderiert die Show seit dem Spätsommer für Sat.1. Mit seiner Lebensgefährtin Sandy Meyer-Wölden erwartet Pocher im Februar sein erstes Kind. Die beiden seien nicht angesteckt worden, teilte das Management mit.

Angst um Sandy
Olis größte Sorge: Wie gefährlich ist das Virus für seine Freundin Sandy Meyer-Wölden und ihr ungeborenes Baby? Die Schmuck-Designerin ist im siebenten Monat schwanger und trägt daher, so ein Virologe zur Bild, ein vier- bis achtfach erhöhtes Risiko, an einem schweren Grippeverlauf zu erkranken.

Ein Test ließ Sandy und Oli erleichtert aufatmen: Sie ist gesund. Oliver Pocher, nach wie vor von der Krankheit geschwächt, aber glücklich: "Mir geht es zwar aktuell nicht richtig gut. Aber das Wichtigste ist momentan, dass Sandy und unser Baby nicht vom Virus infiziert sind."