Jermaine Jackson mit Familie in Wien!

Seit Montag

Jermaine Jackson mit Familie in Wien!

Über denTod von Michael Jackson: "Ich vermisse ihn schmerzlich."

Jermaine Jackson & seine Frau Halima Rashid © Photo Press Service, www.photopress.at

Am Freitag wird JermaineJackson (54), einer der Brüder von Michael Jackson, bei den Savethe World Awards in Zwentendorf (Niederösterreich) auftreten. Er wirdnicht nur einen Preis, der dem verstorbenen King of Pop posthum verliehenwird, entgegennehmen, sondern auchSmile, das Lieblingslied Jacksons singen.

Schon am Montag landete Jermaine mit seiner Familie in Wien-Schwechat. VomFlughafen ging es in einer dunklen Limousine ins Wiener SteigenbergerHotel. Dort empfing der weit gereiste US-Star eine Ö3-Reporterinund sprach über den Tod von Michael Jackson, den Streit um das Sorgerechtfür Prince, Paris und Blanket und Pläne für seinen Wien-Aufenthalt.

Jermaine Jackson über den Tod seines Bruders
"Ichvermisse ihn schmerzlich. Meine Familie und meine Kinder genauso."

Jermaine Jackson über den Streit um das Sorgerecht
"Michaelhat ein Testament hinterlassen. Und er hat meine Mutter ausgewählt. MeineMutter kann ihnen sehr viel Liebe geben."

Jermaine Jackson über seine Wien-Pläne
"Wir werdenviel spazieren gehen. Es gibt hier so viel zu sehen. Ich liebe es hier."

Auchein Kurz-Trip nach Salzburg ist angedacht: "Meine beiden Söhne Jermagestyund Jaffar, wollen, dass ich mit ihnen zum Trapp-Hausfahre und dort etwas Sightseeing mache."

Nur mit der österreichischen Küche können die Jacksons sich offenbar nichtanfreunden. Die Sacher-Torte, ein Geschenk des Hotels, verschmähte nicht nurJermaine, auch seine Söhne stürzten sich nicht begeistert auf dieschokoladige Leckerei.

"Ich bin kein großer Freund von Mehl und Zucker",begründet Veganer Jermaine gegenüber Ö3 den Verzichtauf das Stück österreichischer Ess-Kultur. Sohn Jermagesty lässt da eher mitsich reden: "Vielleicht esse ich sie später."