Charles und Camilla als Reggae-Trommler

Musikalische Royals

Charles und Camilla als Reggae-Trommler

Der britische Thronfolger besuchte auf Jamaika das Haus von Bob Marley.

Der britische Thronfolger Charles und seine Frau Camilla haben sich bei ihrem Besuch auf Jamaika als Trommler in einer Reggae-Band versucht. Die beiden besuchten am Mittwoch das Haus der verstorbenen Reggae-Legende Bob Marley und ließen sich von dessen Witwe durch das Gebäude führen, das jetzt ein Museum ist.

Karibik-Reise
Die frühere Kolonie Jamaika ist einer von mehreren Karibikstaaten, die das Paar auf einer Rundreise besucht. Ziel der Reise ist es nach offiziellen Angaben, britische Regierungsziele bezüglich nachhaltiger Entwicklung, Umweltschutz und Bildungschancen für Jugendliche zu fördern.

Billig und umweltfreundlich
Für die Reise zwischen den Inseln hat Charles den Angaben zufolge eine Luxus-Yacht gebucht. Dies sei billiger und vor allem auch umweltfreundlicher, als jedes Mal ein Flugzeug zu mieten, hieß es.