Premiere von 'Coco & Igor'

Chanel als Kino-Magnet

VIP-Premiere. MADONNA & ORF luden zu Blockbuster-Schau in Wien.

Vorab, man musste nicht unbedingt Chanel tragen, um Einlass zur exklusiven Premiere von 'Coco & Igor' zu bekommen. MADONNA und der ORF luden zur Filmvorführung ins Künstlerhauskino und zuvor in den Chanel-Store am Wiener Kohlmarkt.

Da ließ sich auch Salzburgs Protokkollchefin Suzanne Harf nicht zwei Mal bitten: „Der Film verbindet viele spannende Themen. Gesellschaft, Kultur und Liebe – was will man mehr?“ „Stimmt genau!“, befand auch Charity-Lady Martina Fasslabend. Sie kam mit Tochter Elsa – dass die an diesem Abend mit der Prada-Tasche erschien, fiel bei all dem Chanel-Glamour aber (fast) keinem auf.

In bester Kino-Laune gesichtet: MADONNA-Herausgeberin Uschi Fellner, der französische Botschafter Phillipe Carré, Uniqa-Boss Konstantin Klien, Ober-Seitenblickerin Inge Klingohr.