Edler Mäusekäfig nach Plänen von Brad Pitt

Brad Pitt gibt Vermögen für Haustiere aus

Offenbar scheut Brad Pitt (45) für seine Haustiere keine Kosten. Das Boulevardblatt "The Sun" berichtet in seiner Onlineausgabe, der "Inglourious Basterds"-Star habe für die Wüstenspringmäuse seiner Kinder umgerechnet 57.000 Euro ausgegeben. Offenbar investierte der Schauspieler das Geld, um ein Luxusgehege für die Nagetiere anzulegen.

Er soll von dem Bauprojekt so begeistert gewesen sein, dass er persönlich die Aufsicht übernahm, als auf seinem Anwesen in Frankreich Tunnel und Wippen für das Gehege errichtet wurden. Ein Insider sagte: "Es ist ein unglaublicher Komplex und hat eine Menge gekostet, aber Brad ist mehr als glücklich über jede Aktivität, die seine beiden Leidenschaften - seine Kinder und Architektur - verbindet."