Studie verrät: Sex vor dem Einschlafen ist out

Neue Erkenntnisse

Studie verrät: Sex vor dem Einschlafen ist out

Eine Umfrage des britischen Unternehmens „Bensons for Beds“ hat ergeben, dass sich Liebespaare vor dem Einschlafen lieber mit anderen Dingen beschäftigen, als mit Sex.

Die Umfrage hat ergeben, dass Liebespaare vor dem Schlafen nur wenig Lust auf Sex haben. Sie sind aber wach genug um andere Dinge zu machen, wie ein Buch zu lesen oder noch einmal schnell unter die Dusche zu hüpfen. Das britische Unternehmen „Bensons for Beds“ hat herausgefunden, dass nur 0,5 der britischen Befragten Lust auf ein Liebesspiel verspüren, bevor sie ihre Augen schließen.

Die Umfrage meint außerdem, dass jeder Dritte lieber ein Buch ließt, 15 Prozent gerne noch einmal schauen, was ihre Freunde auf Facebook posten, fünf Prozent lieber duschen und sogar sieben Prozent gerne zu später Stunde noch zum Hörer greifen. Jeder vierte schläft außerdem gerne am äußeren Rand des Bettes, was die Chancen auf ein vornächtliches Liebesspiel erschwert.

Aber keine Sorge: Solange man auf das Sexleben nicht ganz vergisst, kann man sich sicher sein, dass die Beziehung nicht eingeschlafen ist . Außerdem ist das Bett schon lange nicht mehr der einzige Ort, an dem man seine sexuellen Fantasien und Abenteuer ausleben kann...

Lesen Sie auch:

Die ideale Anzahl der Sex-Partner

65% der Österreicher mit Sex-Leben zufrieden

Nach dem Sex ist Schlafenszeit

Das verraten Ihre Erotik-Träume

Diashow: Sex-Tipps der Stars

Sex-Tipps der Stars

×