Frau Hand Stop

Dating-Tipp

Finger weg von diesen 5 Männertypen!

Auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung halten Sie sich fern von diesen fünf Männertypen.

 Neues Jahr – Neue Dates. Es ist wohl der Neujahrsvorsatz der meisten Singles sich 2021 endlich wieder neu zu verlieben, und am besten natürlich in jemanden, der diese Gefühle auch erwidert. Doch davor muss man erst in den unendlichen Weiten der Datingwelt den Richtigen finden und das ist bekanntlich alles andere als einfach. Männer, die einem dieser fünf Typen entsprechen, sind aber ganz bestimmt nicht die richtigen für Sie, also halten Sie sich besser fern von ihnen.

1. Der Unentschlossene

Sie treffen sich schon wochen- oder vielleicht sogar monatelang mit einem Mann, aber er möchte die Beziehung zu Ihnen immer noch nicht offiziell machen? Wenn Sie ihn fragen, wonach er suchen würde, und, ob er überhaupt offen für eine ernsthafte Partnerschaft wäre, antwortet er nur mit „Mal schauen, was sich ergibt“? Dann besser Finger weg. Männer wie diese vergeuden meist nur Ihre Zeit. Natürlich besteht immer die Hoffnung, dass sich der Mann doch noch zu einer festen Beziehung mit ihnen entschließt, doch wahrscheinlicher ist, dass es nie dazu kommen wird. Er ist einfach zu unentschlossen dafür.

2. Der Selbstverliebte

Selbstliebe an sich ist eine gute Eigenschaft, durch die man mit sich selbst glücklich wird und innere Zufriedenheit findet. Doch von selbstverliebten Egoisten, die immer nur auf ihr eigenes Wohl bedacht sind, sollten Sie sich fernhalten. Der Selbstverliebte sieht sich selbst als unfehlbar und perfekt an und sucht ständig die Bestätigung durch andere, um sein Ego zu stärken. Vor allem Frauen, die ein vergleichsweise geringes Selbstbewusstsein haben, lassen sich unbewusst schnell von exzentrischen Männern beeinflussen und manipulieren.    

3. Der Bindungsunfähige

Bindungsunfähige oder –unwillige Männer verweigern jegliche Art der festen Bindung, fühlen sich schnell eingeengt und haben Angst davor durch eine Beziehung ihre Freiheit zu verlieren. Selbst, wenn ein solcher Mann die Zeit mit Ihnen genießt und Sie gerne in seiner Nähe hat, würden ihm Wörter wie Partnerschaft oder Ehe nie über die Lippen kommen. Beziehungen mit bindungsunfähigen oder –unwilligen Männern enden in den meisten Fällen damit, dass er sich durch Sie und durch Ihr Verhalten so eingeengt und seiner Freiheit beraubt fühlt, dass er den Kontakt mit Ihnen abbricht, obwohl Sie nichts falsch gemacht haben. Also besser gleich Finger weg!

4. Der Verletzte

Kurz nach einer Trennung ist es schwierig mit dem Single-Leben umzugehen. Auf der einen Seite ist man immer noch vom letzten Beziehungsaus verletzt, auf der anderen Seite fühlt man sich alleine und möchte sich ablenken. Lernen Sie einen Mann kennen, der Ihnen von einer erst kürzlich erfolgten schmerzhaften Trennung erzählt, intensivieren Sie die Beziehung zu ihm besser nicht. Er ist immer noch verletzt und benutzt Sie als Trostpflaster, um den Schmerz zu vergessen. Ist sein Schmerz erst mal geheilt, stehen die Chancen hoch, dass er Sie verlässt und Sie am Ende die Verletzte sind.

5. Der F**kboy

Ein Fu**kboy entspricht dem Typus eines Schürzenjägers, denn er begnügt sich zumeist nicht mit einer einzigen Frau. Sein Ziel ist es nicht eine Beziehung einzugehen, sondern das Gegenteil: er möchte mit so vielen Frauen schlafen, wie möglich. Durch welche 5 Anzeichen Sie einen F**kboy erkennen, finden Sie hier.