Dieser 5-Minuten-Trick rettet jede Beziehung

Paartherapie

Dieser 5-Minuten-Trick rettet jede Beziehung

Teilen

Eine Kleinigkeit mit großem Effekt. Wenn Paare das jeden Tag machen, wird ihre Beziehung intensiver.

Zwar gaukeln uns Hollywood-Romanzen etwas anderes vor, doch Beziehungen sind harte Arbeit. Ist die erste Verliebtheit erst einmal vorbei – das ist meist nach drei bis 18 Monaten der Fall – geht es ans Eingemachte. Vor allem in Langzeitbeziehungen müssen beide Partner sich immer wieder miteinander Abstimmen und Kompromisse finden. Und auch Leidenschaft und Gefühle wollen gefüttert werden. Klingt anstrengend? Ist es gar nicht. Täglich fünf Minuten reichen oft schon als Mini-Booster für das Liebesglück. Hier lesen Sie, was zu tun ist.

Nur 5 Minuten: Mit dieser Übung stärken Sie die Beziehung

Natürlich sollte die Beziehung nicht nur aus Arbeit und Kompromiss-Gesprächen bestehen. Dennoch muss man sich in jeglicher zwischenmenschlichen Beziehung hin und wieder anstrengen. Denn bei all dem Alltags-Stress kann es schnell passieren, dass man nicht mehr richtig miteinander kommuniziert. Darunter kann die Partnerschaft langfristig leiden, man lebt aneinander vorbei und sich schließlich auseinander. 

 

Damit das nicht passiert, empfehlen Paar-Therapeuten sich täglich fünf Minuten am Stück intensiv in die Augen zu schauen. In Paar-Therapien wird diese Übung tatsächlich immer öfter angewendet, und laut Studien verbessert der einfache Trick die Beziehung tatsächlich sofort. Genau diese Art der Zuwendung der Partnerin oder des Partners ist essenziell, weil die tägliche Erinnerung an die gemeinsame Liebe viel wichtiger ist als große Gesten und Geschenke. Paartherapeuten raten zudem, sich dabei an den Händen zu halten und dem Gegenüber zu sagen wie glücklich man über die Gemeinsamkeit ist. Das mag sich erst befremdlich anfühlen, kann die Liebe allerdings auf lange Sicht frisch halten.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo