Die besten Liebhaber Europas

Lover-Ranking

Die besten Liebhaber Europas

Italiener, Franzosen oder doch die Deutschen? Die Damenwelt wurde nach den Lover-Qualitäten europäischer Männer befragt.

Die Damenwelt hat entschieden: Insgesamt 13.000 Europäerinnen wurden vom Seitensprungportal AshleyMadison zu den Sex-Qualitäten verschiedener Nationalitäten befragt. In welchen Ländern sind die Männer zwischen den Lacken besonders begabt und wo gibt es Spielraum nach oben. Auf einer Skala von 1 bis 10 wurden Attraktivität, Romantik, Akzent, Humor und die Zungenfertigkeit beim Küssen bewertet. Auch das "Stehvermögen" galt es zu benoten.

Franzosen sind Gesamtsieger
Keine große Überraschungen an der Ranking-Spitze: Die Europameister im Schlafzimmer sind der Umfrage zufolge die Franzosen. Dennoch hat es eine Nation auf das Siegertreppchen geschafft, die nicht unbedingt für knisternde berühmt ist.

Deutsche sind Romantik-Meister
Kuss-Meister sind Italiener, die Spanier wurden als die attraktivsten Männer auserkoren, über das beste "Stehvermögen" sollen die Niederländer verfügen. Dafür belegen letztere in Sachen Attraktivität den 12. und somit letzten Platz. Erstaunliches Ergebnis: Die Deutschen sahnen den Titel "Romantischste Europäer" ab. Als erotischste Akzente wurden Französisch, Griechisch, Portugiesisch und Spanisch gewählt.

Die Umfrage bezog sich auf 12 europäische Länder. Auch wenn Österreich nicht vom Fragebogen erfasst wurde, sind wir uns sicher, dass die Männerwelt unseres schönen Alpenlandes das Ranking ordentlich aufgemischt hätte.

Gesamtergebnis: Die Top-12 benotet auf einer Skala von 1-10:

Europas Lover-Ranking 1/12
Platz 12: Finnland 6,50