Online Dating

Neue Studie

Das größte No-Go beim Onlinedating

Es ist nicht das zu stark retuschierte Foto...

Was spricht Frauen und Männer an und was sorgt dafür, dass sie jemanden, mit dem sie online schreiben, sofort wieder abschreiben? Es ist nicht etwa der Mangel an Hobbys oder das offensichtlich schlecht bearbeitete Bild.  Eine neue Studie liefert die Antwort!  9.000 Personen wurden zu den Online-Datin-Abtönern befragt und das Ergebnis überrascht!

Das hätten wir nicht gedacht!
Ganze 72 % der Online-Dater gaben an, dass sie Menschen mit schlechter Grammatik und schlechter Rechtschreibung sofort den Laufpass geben würden. Der Grund dafür ist nicht weniger überraschend, macht aber absoluten Sinn! Die Befragten gaben an, dass ein unfertiger Satz oder schlechte Rechtschreibung wirkt, als hätte die Person die Sätze einfach nur schnell getippt und wäre zu faul gewesen, sich bei einer Nachricht wirklich Mühe zu geben. Das zeuge von mangelndem Interesse oder mangelnder Zeit an einer Beziehung.

Interessanterweise gaben 93% der Befragten an, dass etwas Einfaches wie ein Punkt am Ende eines Satzes dafür sorgte, dass sie ihr gegenüber mehr mochten.

Was lernen wir daraus? „Baby, biste heiß oder“ will heute niemand mehr lesen. Oder hören. Versucht es doch mal mit „Du bist wirklich eine schöne Frau.“ Mit dieser Erkenntnis und folgenden sechs Tipps klappt‘s auch mit der Liebe im Netz:

Online Dating - NO-GO's 1/5
Sex-Lüge
Wenn sich keine schnelle Nummer oder keinen S/M-Sex wollen, sollten Sie das auch nicht angeben. Viele machen das trotzdem, einfach um mehr potenzielle Partner kennen zu lernen. Großer Fehler! Damit lügen Sie ihr Gegenüber schon vor dem ersten Kennenlernen an. Und Sex-Probleme sind garantiert.