Date

Studie

4 Faktoren für Erfolg beim Dating

Studie: Diese vier Faktoren bei einem ersten Date führen dazu, dass aus einer Online-Dating-Bekanntschaft eine feste Beziehung werden kann.  

Auf Online-Dating Plattformen tummeln sich hunderttausende UserInnen, die auf der Suche nach ernsten und weniger ernsten Beziehungen sind. Hat man erst einmal ein sympathisches Match gefunden, steht einem Date im realen Leben nichts mehr im Wege. Doch welche Aspekte entscheiden bei einem ersten Treffen, ob aus dem Flirt eine feste Partnerschaft werden kann? Die Ergebnisse einer Studie der Website Gleichklang.de liefern die vier Faktoren für Dating-Erfolg. 

Die Studie

In einer Umfrage bestehend aus 64 Fragen wurden insgesamt 1000 erste Treffen von Online-Dating-Bekanntschaften analysiert. 500 davon waren erfolglose Begegnungen, die restlichen 500 Dates führten zu festen Partnerschaften. Aus der Analyse der gegebenen Antworten ergaben sich vier Faktoren, die den Dating-Erfolg signifikant beeinflussen. Diese Ergebnisse der Studie sind von Alter, Geschlecht und Bildungsstandard unabhängig.

1. Die Geschwindigkeit des Nachkontaktes

Oft überlegt man nach einem vielversprechenden Date, wie lange man warten muss, bis man den potentiellen Partner/die potentielle Partnerin erneut kontaktiert, da man nicht aufdringlich wirken möchte. Die Ergebnisse der Studie zeigen aber deutlich, dass die Chancen auf Dating-Erfolg und eine Beziehung steigen, je schneller man nach dem ersten Treffen wieder Kontakt aufnimmt. Denn durch eine baldige Kontaktaufnahme wird eindeutiges Interesse vermittelt.

2. Innigkeit und Zärtlichkeit

Die Wahrscheinlichkeit, dass zwei Menschen zueinander finden und eine ernste Partnerschaft eingehen, ist höher, wenn es bereits beim ersten Date gelingt eine innige und offene Kommunikation herzustellen. Die Beziehungsentwicklung wird durch intensive Blicke, flirten, lächeln und auch durch körperliche Zärtlichkeit gefördert. Indem man gemeinsam über Gefühle spricht, fühlt man sich verbunden und baut dabei Empathie und Nähe auf. Distanziertheit und Zurückhaltung sind hingegen echte Erfolgskiller.

3. Reflektion und Selbstöffnung

Aussichten auf eine ernsthafte Beziehung ergeben sich außerdem, wenn man bereits beim ersten Treffen offen mit dem Date darüber sprechen kann, was die eigenen Zukunftsziele sind und, was man sich von einer Partnerschaft erwartet. Genauso wichtig ist auch Reflektion. Gespräche über Beziehungserfahrungen, Enttäuschungen und Fehler steigern die Erfolgschancen.

4. Begeisterung und Eigeninitiative

Zusätzlich zeigen die Ergebnisse der Studie, dass die Chancen auf eine ernsthafte Beziehung höher sind, wenn sich bereits vor dem ersten Date eine Seite stark von der anderen angezogen fühlt, diese begehrt und ihr Interesse auch offen mitteilt. Die Begeisterung kann dabei durch den Vorschlag eines baldigen Treffens und häufige Kontaktaufnahme vermittelt werden.

KEINE Faktoren für Dating-Erfolg

Die Ergebnisse der Studie verdeutlichen aber nicht nur welche Faktoren bei einem ersten Treffen wichtig sind, um die Chancen auf eine Beziehung zu erhöhen. Sie zeigen auch, welche Aspekte wenig bis gar keinen Einfluss auf den Dating-Erfolg haben. Diese sind: 

  • Intellektuelle Gespräche und Diskussionen über Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und ähnliche Themen
  • Alter
  • Geschlecht
  • Bildungsstandard