Was die Zahl 9 bedeutet

2009 erwartet uns

Was die Zahl 9 bedeutet

Das neue Jahr kennzeichnet sich durch die Ziffer 9. Im karmischen Spektrum bietet die 9 den Gegenpol zur 1. Menschen mit dieser Geburtszahl sind sensibel und einfühlsam, mitfühlend und tolerant. Daher suchen andere ihre Hilfe und bekommen sie auch.

Menschen mit dieser Geburtszahl sind sensibel und einfühlsam, mitfühlend und tolerant. Daher suchen andere ihre Hilfe und bekommen sie auch. Im karmischen Spektrum bietet die 9 den Gegenpol zur 1. Die 1 ergreift selbst die Initiative, während die 9 sich mit dem begnügt was des Weges kommt.

Die Neun zeigt einen Menschen, der in sich ruht, der seine Widersprüche und Widerstände akzeptiert (manchmal auch ignoriert) und sich gelassen den Aufgaben des Lebens stellt. Die Neun ist fähig, die Welt zu betrachten und zu beobachten, ohne ihre Gefühle in den Hintergrund zu stellen oder von ihnen überrollt zu werden.

Sie ist ein Mensch, der dem Leben offen begegnet. Die Neun akzeptiert, was passiert, und hat nicht das Bedürfnis, sich in den Vordergrund drängen zu müssen.

Diese Ausgeglichenheit birgt jedoch die Gefahr in sich, dass die Neun sich in ihrem Sein verliert, ihr Leben dahin plätschern lässt, ohne in den entscheidenden Momenten einzugreifen. Sie vergisst einfach, ihre Erkenntnisse und ihr eigentliches Wissen zu nutzen. Menschen mit der Geburtszahl 9 müssen aufpassen, dass Sie sich nicht von Freunden und Angehörigen psychisch ausbeuten lassen. Ihre Liebe und Ihr Mitgefühl werden häufig von den Menschen auf eine harte Probe gestellt, denen sie sich am meisten verbunden fühlen, während Außenstehende ihnen meist mit Wertschätzung begegnen.

Die magische Zahl 9:

Diashow