Sonnenschutzmittel im Test

Schlechte Ergebnisse

Sonnenschutzmittel im Test

 

(c)sxcEigentlich sollen sie vor Sonnenbrand und Hautkrebs schützen, aber nicht alle Sonnenschutzmittel sind gleich gut. Öko-Test berichtet in der aktuellen Ausgabe über die erschreckenden Testergebnisse. Kein einziges von 23 Produkten verdiente die Auszeichnung "sehr gut", acht Mittel bekamen sogar ein "mangelhaft" oder "ungenügend".

Die Bösen
Die Verlierer des Tests, die nach dem Maßstab von Öko-Test gefährliche Wirkstoffe enthalten, heißen z.B. La Roche Posay, Eucerin Age Protecting Sonnenlotion, Lancaster Sun Care Tanning Lotion und Vichy Capital Soleil Gel-Milch.

Die Guten
Insgesamt 16 Produkte enthalten dem Test zufolge bedenkliche Filter, die angeblich die gleiche Wirkung wie Hormone haben sollen. Nur die getesteten Naturkosmetika wie Dr. Huschka Sonnenmilch, Lavera Sun-Spray Hawaii, Sante Sun Lotion Soleil Family und Weleda Edelweiß Sonnenmilch haben unbedenkliche UV-Filter.

Fast die Hälfte der Produkte schneidet immerhin mit "gut" ab. Darunter sind AS Suncare Classic, Cien Sun, Elkos Sun und Sun Ozon Sonnenmilch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden