Richtig zusammengelegte Hemden bleiben glatter

Hemden richtig zusammenlegen

Wie man Hemden richtig zu zusammlegt? Hier erfahren Sie es!

Zuerst sollte das Hemd nach dem Bügeln auskühlen und zugeknöpft werden. Danach wird es mit der Vorderseite nach unten gelegt, erläutert Herrenmode-Experte Bernhard Roetzel. Beide Seiten werden dann nacheinander zur Hälfte der Schulter nach innen geklappt - der Knick sollte im rechten Winkel von der Schulter abwärts verlaufen.

Das entstehende lange Rechteck sollte sich nicht nach unten verjüngen. Nun wird der Rumpf über die Manschetten-Ärmel geklappt, so dass er an der Hinterseite des Kragens liegt. Mit dem Kragen nach oben wandert das Hemd in den Schrank oder den Koffer. Noch glatter bleibt der gebügelte Stoff allerdings auf dem Kleiderbügel