Vollmond

Heute Abend

Das macht der Widder-Vollmond mit uns

Am 20. Oktober, um 16:57 Uhr erreicht der Mondzyklus seinen Höhepunkt, und dieses Mal hat der Widder seine Finger mit im Spiel. Was bedeutet das genau? 

Dieser besondere Vollmond tritt auf, wenn die Sonne in der Waage eine Opposition zum Mond im Widder bildet und intensive und Energien in die Beziehungsdynamik bringt. Heute haben wir es mit einem extrem aufwühlenden zu tun. Der Widder ist das erste Zeichen des Tierkreises und leitet den Neubeginn eines neuen Zyklus ein.

Achtung: Emotionen!

Durch diesen Vollmond werden wir sehr emotional. In vielen von uns haben sich Emotionen aufgestaut, die wir jetzt an den Kosmos abgeben. Im Moment haben wir das Bedürfnis, unseren Emotionen freien Lauf zu lassen, aber Vorsicht: Nicht alles, was wir jetzt anderen an den Kopf werfen, ist rational. 

Zeit zu handeln

Da die Sonne in der Nähe dieses Vollmonds eine Verbindung mit dem Mars eingeht, könnten uns heute auch Dinge beschäftigen, die wir schon seit längerem aufschieben und uns womöglich Sorgen bereiten. Es ist an der Zeit diese langsam in Angriff zu nehmen, damit Sie das Jahr entspannt ausklingen lassen können. Wir packen das Leben an beiden Hörnern und setzen den ersten Schritt in die gewählte Richtung - egal ob in Karriere oder Liebe. 

Was wir heute vermeiden sollten!

Der Widder ist ein Feuerzeichen, welches uns intuitiv handeln lässt und erst später Fragen stellt. Von spontanen Launen sollten wir uns also nicht verleiten lassen. Bitte keinen Streit mit der oder dem Vorgesetzten anzetteln oder Impulskäufe mit dem Lohn vom heutigen Monatsanfang tätigen. Solche Anwandlungen sind typisch für einen Widder-Vollmond - deshalb Vorsicht! 

Prinzipiell gibt es Menschen, die Vollmond-Nächte stärker spüren und bei denen das Ereignis tatsächlich Auswirkungen auf das tägliche Leben hat. Wir schlafen bei Vollmond tatsächlich im Schnitt fünf Minuten später ein, schlafen insgesamt 20 Minuten weniger und wachen häufiger auf. Darum sind wir natürlich auch müder als sonst. Arbeit, Training und Co. geht vielen Menschen zu dieser Zeit langsamer von der Hand. Zusatzstoffe nehmen in der zunehmenden Mondphase auch an ihrer Wirkkraft zu. Das erklärt so manche plötzlich auftretende Überempfindlichkeit oder Unverträglichkeit eines Lebensmittels. Kalorienreiches sollten zu dieser Zeit gemieden werden, wenn Sie abnehmen möchten, denn alle "Sünden", die währen zunehmenden Mond begangen werden, rächen sich doppelt. Bei abnehmendem Mond hingegen, können Sie ruhig mal sündigen. 

Wer profitiert vom heutigen Vollmond? 

Hoher Flirtfaktor für Löwen
Waagen haben endlich mit Vergangenem abgeschlossen!
Schütze: Liebe auf der ganzen Linie

Wer heute einen Gang zurückschalten sollte: 

Stiere sollten Ihren Partnern heute Freiräume lassen
Steinböcke sollten sich Me-Time gönnen und keine Streitereien anzetteln
Wassermann: Es ist Zeit sich von jemandem zu verabschieden, der nicht mehr zu ihrem Lebensentwurf passt